Chasing Cars E.P.

Ecke Buck   05. Dezember 2019  
Chasing Cars E.P.

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Alex Braun ist Sänger und Gründungsmitglied der Synthpop-Formation !distain. Mit „Chasing Cars“ legt er seine zweie Solo-EP vor. Dabei covert er bekannte oder auch mal unbekanntere Songs unterschiedlicher Herkunft und Sprache und zieht ihnen ein Synth-Pop-Kostüm an. Diesmal darf der geneigte Hörer sich auf Brauns Interpretationen von Chasing Cars (Snow Patrol), Kim Wilds „Cambodia“ oder „Hello“ von Shakespears Sister freuen. 

Bei „Axel F.“ (Harold Faltermeyer) oder Depeche Modes „Somebody“ muss man sich dann aber ernsthaft fragen, welchen Mehrwert Brauns Version den Songs gibt. Interessant sind jedoch „Karl der Käfer“ und die 80er-Anime-Hymne Pinocchio, die durchaus „extended“ im Vergleich zum Original klingen. Eines jedoch haben alle Coverversionen an sich: Ihnen fehlt jeglicher Spannungsaufbau. 

Es ist meist nach den ersten, einleitenden Takten das gesamte Pulver verschossen, und Braun reitet die Riffs bis zum bitteren Ende. Ist aber vielleicht auch ein wenig dem Genre geschuldet, das gern mal durch monotone, hypnotische Komposition auffällt.  
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ