Crazy Love Hot

Michael Brinkschulte   25. Juli 2018  
Crazy Love

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Nett anzusehen ist das Kind auf der CD, das ganz entgegengesetzt zum verpixelten Coverbild der Promo-CD sehr klar dargestellt ist. Dann liegt die CD im Player und ich bin verwirrt. Hieß die Band nicht Loud Partner? Ja, so steht es auf dem Cover. Der Sound der CD ist aber sehr sehr leise im Vergleich zu der zuletzt gespielten Scheibe aufgenommen. Somit ergibt sich die Notwendigkeit den Lautstärkeregler aufzudrehen, um die Songs des Quartetts besser hören zu können. (Leider ist die Lautstärke auch von Song zu Song noch unterschiedlich, was mich zur Abwertung veranlasst.)
Schnell wird klar, hier wird auf ausgefeiltes Gitarrenspiel gesetzt, zu dem sich eine ansprechend intonierte Stimme gesellt. Schlagzeug und Bass sind unterstützend eingebunden, lassen der Gitarre aber klar den Vortritt, die immer wieder in Soli abschweift.
Nach nur 21 Minuten ist das im Bluesrock anzusiedelnde ruhig angelegte Werk schon wieder am Ende. Schade, denn das Album schmeichelt sich ins Ohr.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ