Skin Diary Hot

Michael Brinkschulte   22. Mai 2011  
Skin Diary

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
29. April 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Die Mischung, die sich bei diesem Album auf den Hörer zubewegt kann als multikulturelle Mischung zwischen Rock, Funk, Pop, traditionellen Einschlägen und mehr bezeichnet werden. Ein Beispiel für den Stilmix bietet „coup de grace“. Vier Musiker bilden diese Formation, deren Klang man nicht beschreiben kann. Diesen Sound muss man gehört haben um zu glauben, dass solche Mischungen funktionieren. Mal direkt auf die Zwölf und dann wieder leicht und locker.
Ein elf Songs umfassendes Album, das auch eine gelungene Coverversion beinhaltet. Mit der Stimme von Sängerin Jessica Jekyll bestens getroffen, eine leicht verrockte Version von „heart of glass“ von Blondie.

Schräge Mischung, die irgendwie passt und im Ohr bleibt.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ