No

Ecke Buck   04. September 2022  
No

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
23. September 2022
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Groovende Rhythmen, ruhige Melodien, zuweilen Improvisationen, dazu noch in einigen Stücken Gesang, so lässt sich der Sound der Formation Brennenstuhl aus Augsburg umschreiben, ohne etwas über die musikalische Stilistik gesagt zu haben. Die musikalische Ausrichtung liegt im Krautrock, wird seitens des Quartetts aber mit weiteren Elementen zum selbst definierten Acid Krautrock Jazz erweitert.
Sängerin, Saxophonistin und Percussionistin Eva Welz bringt mit ihrer Stimme, deutsche und englische Texte, und ihrem Saxophon immer im Wechseln auftauchende Nuancen ihres Könnens zu Gehör. Ergänzt um Gitarre (Anjo Gruber), Schlagzeug (Christoph „Zeise“ Zeitner) und Bass (Mu Brzoska) ergeben sich einerseits experimentelle andererseits auch melodiebetonte Stücke. Das Set, das in der Gifthütte in Vieth live eingespielt wurde, zeigt insbesondere in den rein instrumentalen Parts das spielerische Können der Formation auf.
Ein vielschichtig angelegtes mit 12 Tracks bestücktes Werk, das mit sehr kurzen „Urknall“ (29 Sekunden) bis hin zu langen „Stars in her Eyes“ (7:13 Minuten) Songs etwas auszudrücken weiß.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ