links / rechts

links / rechts Hot

Michael Brinkschulte   27. November 2011  
links / rechts

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

In einer ungewöhnlichen Variante bringt Sacha Korn sein Album heraus. Auf zwei Einzel-CDs, die mit ‚rechts‘ und ‚links‘ betitelt sind und die entsprechend gegensätzlichen Wortlaute in kyrillischen Buchstaben zeigen, erscheint das Werk.
Polarisieren scheint hier an der Tagesordnung und die beiden jeweils 5 Tracks umfassenden Silberscheiben haben das Potential dazu den Hörer, so er denn möchte, zum Nachdenken anzuregen. In wieweit das dann auch geschieht darf abgewartet werden.
Im Bereich Neuer Deutscher Härte siedelt sich das musikalische Wirken von Sacha Korn an, der in seinen Texten deutliche Aussagen transportiert, die ein genaueres Hinhören verdienen, was partiell bei ruhigeren Songs wie ‚Seele‘ oder dem akustischen ‚unsere Kraft‘ (beide auf ‚links‘) recht gut gelingt. Bei anderen Stücken stehen die Gitarrengewitter im Vordergrund, die eher zum Abrocken einladen.
Insgesamt ein interessantes Werk, das sich jedoch im Gegensatz zu Veröffentlichungen von vielen anderen Formationen des Genres nicht unbedingt im Ohr bleibt.

Ein Konzeptalbum - Zwei Tonträger mit 18 und 21 Minuten Spielzeit, die zusammen eine konträre Einheit bilden sollen, dabei jedoch voraussetzen, dass der Hörer sich wirklich damit auseinander setzt. Ob das gelingt, mag man sehen.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ