Wer das Schweigen bricht

Wer das Schweigen bricht           Hot

Christine Rubel   01. März 2012  
Wer das Schweigen bricht

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Jahrzehnte nach dem zweiten Weltkrieg entdeckt Robert Lubisch im Nachlass seines Vaters, einem Industriemagnaten der Nachkriegszeit, das Foto einer attraktiven Frau und einen Wehrpass, ausgestellt auf einen ihm unbekannten Mann. Was hat das alles mit seinem Vater zu tun? Robert macht sich auf die Suche und stößt dabei auf eine Journalistin, die sofort eine große Story ahnt und bereit ist, dafür auch den Ruf seines Vaters zu opfern. Doch noch bevor sie Robert etwas mitteilen kann, wird sie grausam ermordet. Robert ist entsetzt. Welche alten Wunden hat er mit seinen Nachforschungen wieder aufgerissen...?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Das ist seit langem der beste Krimi, den ich gehört habe. Mechthild Borrmann gelingt mit ihrem vierten Roman ein tiefgründiger Krimi, der ein unglaubliches Drama aus Kriegszeiten enthüllt.

Sie geht dabei so sorgsam mit der Geschichte um, erzählt so intensiv, aber ohne jegliche Wertung, was gut und böse ist, dass der Hörer unweigerlich in die Geschichte mit hineingerät. So wird durch Erzählungen und Gedanken eine Verbindung zur Vergangenheit geschaffen, die vielleicht besser unentdeckt geblieben wäre.

Die ungekürzte Lesung wird von Katrin Daliot sehr einfühlsam und gekonnt gelesen. Unbedingt hören!

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM