Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist.

Startseite | Hörspiele
Was interessiert Sie beim Hörspiegel am meisten?
 
Login Redakteure und Verlage



Wir haben 256 Gäste online
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
  • Facebook Page: 171545312860698
  • MySpace: Hoerspiegel
  • Twitter: Hoerspiegel

REVIEWS "WORT"

Das goldene Ei
 
8,5 von 10 Punkten
Bretonisches Gold
 
8,5 von 10 Punkten
Eine gefährliche Gabe
 
8,5 von 10 Punkten
Passion for Limits
 
7,5 von 10 Punkten
Ich jagte das rote Skelett
 
7,4 von 10 Punkten

REVIEWS "MUSIK"

Moon Relay
 
8,0 von 10 Punkten
Hitchhiking to Byzantium
 
8,0 von 10 Punkten
V
 
7,0 von 10 Punkten
Universums Härd
 
7,0 von 10 Punkten
Left In The Dark
 
6,0 von 10 Punkten

REVIEWS "NON-AUDIO"

Pee Wee Bluesband - Live at Rockpalast
 
7,0 von 10 Punkten
Blind Walk
 
7,3 von 10 Punkten
Albert Andakawwa - Schlamassel im Schlammsee
 
8,3 von 10 Punkten
Mein Parkhaus – Ein Fahrzeuge-Wimmelbuch zum Suchen und Entdecken
 
7,7 von 10 Punkten
Facebook Fanbox 1.5.x.0
Drucken E-Mail
Hörspiele Science-Fiction Die Ausweitung der Handelszone
 

Die Ausweitung der Handelszone Hot

 
Die Ausweitung der Handelszone

Hörspiel

Serienname Agent Zukunft
Folge Nr. 2
Autor Alexander MagerlEmma Braslavsky
Sprecher Alexander MagerlNoam BraslavskyOliver GroszerEleni Groszer
Hörspiellabel/Verlag dingsbums productions
Erscheinungsjahr 2011
Format CD
Anzahl Medien 1

Rückentext

„Sollten wir nicht eigentlich einem Lebewesen nachspüren, das eine umgekehrte Lebenseinstellung einnimmt und danach denkt, fühlt und handelt?“ Vilem Flusser/Louis Bec: Vampyroteuthis infernalis

Verzweifelt sucht der Mensch nach Zukunft und neuen Märkten. Als es aus der Wissenschaft heißt, auf dem Grund des Ozeans existiere eine uralte Art Tintenfische, die intelligent zu sein scheint, laufen die Köpfe der Produktentwickler heiß. Was man denen alles verkaufen könnte!
Auf einmal bekommt das Wort Globalisierung neue Dimensionen.

Ausgestattet mit einer umfangreichen Warenpalette aus neuartigen wasserfesten ipads, Kameras, Zahnpflegeprodukten und dergleichen wird der geschei(ert)e Wirtschaftsjournalist Rainer Wiedemann auf den Grund des Ozeans geschickt, um für uns Kontakte zum neuen irdischen Mitstreiter aufzunehmen und Geschäftsbeziehungen anzubahnen. Doch die Begegnung mit dem Lebewesen gerät zu einer philosophischen Farce, zu einer Schlacht um Leib und Welt, die Agent Zukunft an den Rand des Wahnsinns bringt.

Hörspiegel-Meinung

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die im Digipack untergebrachte CD bietet die Stimmen von 19 Sprechern, sowie Musik und Geräusche, die in guter Abstimmung die 14 Kapitel des Hörspiels darbieten. Mit 87 Minuten Spielzeit bestückt, wird der Tonträger zur Brücke in eine etwas andere Zukunft, die eine ganz eigene Atmosphäre zu bieten hat.
Die Covergestaltung greift auf die Inhalte des Hörspiels zu, ohne davon viel zu verraten. Ein Booklet gibt es nicht, Angaben zur Kapitel-/Trackliste sowie den Sprechern sind auf der Innenseite des Digipack abgedruckt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die zweite Folge von Agent Zukunft entführt in die Tiefsee und bringt interessante Einblicke in all die Werbestrukturen, denen wir tagtäglich ausgesetzt sind. Darüber hinaus zeigt sich, dass nicht alle für Werbung und Technik so anfällig zu sein scheinen, wie wir Menschen, oder ist das eventuell ein Trugschluss? Agent Zukunft beginnt mit der Kontaktaufnahme und steht vor großen Problemen.

Interessant und unterhaltsam kommt dieses zukunftsorientierte Hörspiel daher, bringt Inhalte, die unserer Gesellschaft den Spiegel vorhalten, und Visionen was sein könnte. Eine insgesamt ansprechende Mischung.

Ein Punkt, der mich deutlich stört ist die einseitige Einbindung von heute real existierenden Produkten in Namensnennung, die auf ein Produkt im Besonderen gemünzt ist. Das ipad wird im Hörspiel als einziges (sollte weitere versteckte Werbung vorhanden sein bitte ich um Rückmeldung) Produkt explizit benannt, wohingegen andere von Agent Zukunft in die Tiefe mitgenommene Artikel mit allgemeinen Oberbegriffen wie ‚Kamera‘ benannt werden.

Ansonsten stellt die Folge eine ansprechende Fortsetzung der Reihe dar und lässt die Option auf weitere Episoden offen.



Hörspiegel-Skala:(von 10 erreichbaren Punkten)
Story/Inhalt:
 
7,0
Atmosphäre:
 
8,0
Sprecher:
 
7,0
Soundtrack:
 
8,0
Aufmachung:
 
7,0
Gesamtwertung: 
 
7,4
 
Geschrieben von Michael Brinkschulte
01. Februar 2012
 
 
 
© 2002 - 2014 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. - Template by Ahadesign Powered by Joomla!