tangible

tangible Hot

Michael Brinkschulte   20. November 2015  
tangible

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
30. Oktober 2015
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Mit einem neuen Album präsentiert sich die Formation ‚a.tronic‘ um den Bandkopf, Komponisten und Bassisten Andre Nendza. Die Formation, die schon seit 2002 die erste CD herausbrachte, ist seit 2012 in der aktuellen Besetzung aktiv und präsentiert nun ein neues Album, das die Stimme von Sängerin Franziska Loos in den Vordergrund der vielfältig angelegten Musik stellt. Eben diese Sängerin ist dann auch neben Nendza auf dem Front-Coverbild zu erblicken, klappt man das Digipack auf, kann man die ganze Formation sehen. Doch zurück zur musikalischen Umsetzung. Das Album punktet durch die vielschichtig angelegten Songs, die mit einer Mischung aus Jazz, Pop und Rock in den ersten beiden Stücken startet, um im weiteren Verlauf des Werks mit seinen zwölf Songs noch weitere Stilistiken zu streifen. Ob Singer-Songwriter Sound, ein Blick back to the 80s oder funkige Nuancen, die Scheibe ist Stil übergreifend angelegt.
Gerade durch diesen Stilmix werden auch immer wieder andere Stimmungen erschaffen, von mitreißend fröhlich bis zum nachdenklichen Song ist alles dabei.

Ein Album, das mich von Song zu Song immer wieder überrascht hat und das eine breite Hörerschaft verdient hat!

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM