Die Bändigung des Weibs / The Taming Of The Shrew

Die Bändigung des Weibs / The Taming Of The Shrew Hot

Michael Brinkschulte   12. November 2014  
Die Bändigung des Weibs / The Taming Of The Shrew

Hörbuch

Untertitel
Übersetzung im Shakespeareschen Versmass
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Shakespeares Komödie versetzt den Zuhörer ins schöne Padua, wo die noch schönere Bianca nur verheiratet wird, wenn ihre aufsässige Schwester Katharina zuerst einen Bräutigam findet. Doch niemand will das „scharfzüng´sche Weib“ freien – außer Petruchio, der meint, einer Frau nur beizukommen, wenn man sie wie einen Falken abrichtet. Sagt´s, tut´s, und schafft es mit allerlei Tricks und psychischer Folter, Katahrina sich ihm gefügig zu machen. Ob das die Krone der Schöpfung ist? Das zu entscheiden wird den Zuhörerinnen und Zuhörern überlassen…

David Nathan (Synchronstimme von Johnny Depp, Christian Bale, u.v.a.) und Simon Jäger (Synchronstimme von Matt Damon, Heath Ledger, u.v.a.) sind in knapp 30 Rollen zu hören, natürlich auich – ganz in der Tradition von Shakespeares Sprechtheater, in allen Frauenrollen. Sie (ver)führen das Publikum mit allem Sprach- und Wortwitz der Übersetzung im shakespeareschen Versmaß ins ferne Italien, wo sie es fortreißen, betören, angeckern, vollsülzen, weglabern, aufreißen, anhunzen, vorwerflichen, runterputzern, aufmuckern, einwickelüren, aufmunterisieren, kritikalisieren, vergackalbern,… - „the whole mingle-mangle of Shakespeare“.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörspielbuch umgesetzt?

Zwei Sprecher, rund 30 Rollen, Musik als Zwischenspiel. Das sind die Eckdaten dieses Hörspielbuches, das über zwei Stunden im MP3 Format beinhaltet. Die beiden Sprecher zeigen all ihre Stimmvielfalt und machen Shakespears Text lebendig.
Die CD, die in einem Digipack untergebracht ist, beinhaltet neben den MP3 Tracks auch noch ein digitales Booklet zur CD im PDF-Format, das Zusatzinformationen zum Text beinhaltet, sowie das Cover als JPG-Datei.


Resümee/Abschlussbewertung:

Shakespeares Stoff wird hier im originalen Versmaß in deutscher Übersetzung geboten. Allein dies macht das Hörbuch schon interessant. Zu einem Highlight, als das ich diese Produktion bezeichnen möchte, wird das Stück neben dem provokanten Inhalt, durch die beiden Sprecher.

David Nathan und Simon Jäger greifen auf all ihr Können und ihre unterschiedlichen Stimmen zurück. Ob raue Männerstimme oder hohe Frauenstimme, den beiden scheint jeder Charakter zu liegen. Durchgehend wird eine Stimmung erzeugt, die den Hörer bestens unterhält und an diesen klassischen Text fesselt.

Irgendwie herrlich schräg und doch nie so überzogen, dass es albern wäre. Hier wurde das nötige Mittelmaß gekonnt in Szene gesetzt und Shakespeare bestens ins Deutsche übertragen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ