Triton-Passage Hot

Michael Brinkschulte   29. Dezember 2012  
Triton-Passage

Rückentext

2133: Mark Brandis ist seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von Cmdr. Elmar Busch. Statt eines Testfluges verharrt die EXPLORATOR jedoch regungslos im Weltraum, um den möglicherweise bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova zu beobachten. Eine ereignislose Schicht löst die andere ab. Als Mark Brandis durch VEGA-Direktor John Harris von einem gestrandeten Republikenschiff im Orbit des Planeten Neptun erfährt, gerät er in ein moralisches Dilemma – denn der offizielle Befehl ist unmissverständlich: um keinen Preis darf das Schiff die Beobachtungsposition verlassen!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die alt bewährte Sprechercrew um Michael Lott (Cmdr. Mark Brandis), Gerhard Hinze (John Harris) sowie Mira Christine Mühlenhof (Bordsystem CORA) wird um eine Reihe von weiteren hochkarätigen Sprechern ergänzt, sodass insgesamt 18 Sprecher an dieser Produktion beteiligt sind. Die Sprecherleistung bringt unterstützt durch Musik und Soundeffekte die zum Teil sehr bedrückende Stimmung dieser Folge gut zum Ausdruck.
Die CD mit einer Spielzeit von fast 80 Minuten wird durch ein Booklet begleitet, das neben der Sprecherliste und einer Aufstellung aller Folgen Sachinformationen zum Neptun, sowie einige Begriffserklärungen beinhaltet. Eine Kapitelaufstellung dieser Folge findet der Hörer unter dem Rückentext abgedruckt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Auf einer langweiligen Position im All auf Beobachtungsposten zu stehen tut niemandem gut. So bauen sich Spannungen zwischen den Bordmitgliedern auf, die gerade auch zwischen Mark Brandis und Elmar Busch deutlich werden. Als Brandis in seiner Dienstzeit die folgenschwere Entscheidung trifft auf Rettungsmission zu gehen, um einem Republikenschiff zu Hilfe zu eilen, ahnt er nicht, dass er seine Mannschaft an die Schwelle des Todes führen wird.

Diese als Einzelfolge ausgelegte 23. Episode der Abenteuer von Mark Brandis wird durch die Umsetzung durch die Sprecher zu einer der intensivsten der Reihe. Die Handlung zeigt wieder einmal mehr, dass Mark Brandis menschliches Leben mehr zählt, als Anweisungen oder politische Belange. Doch zeigt diese Folge auch, dass dieses Vorgehen nicht allen gefällt und die Konsequenzen nicht allein Mark Brandis betreffen.

Eine gelungene Folge, die die Fans erfreuen wird!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ