Flucht aus höchster Gefahr (Erweiterte Neuauflage)

Flucht aus höchster Gefahr (Erweiterte Neuauflage) Hot

Michael Brinkschulte   12. November 2012  
Flucht aus höchster Gefahr (Erweiterte Neuauflage)

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Irgendwo in den Tiefen des Alls findest du einen einsamen grauen Planeten. Eine Welt namens... CUNGERLAN!

Bor Toth (Jo Weil), Meister Kentoka (Bernd Rumpf), der Serhildan-Agent und Held Russel Lighthunter (Heiko Obermöller) und der geniale Wissenschaftler Dr. Ponder Keen (Peer Augustinski) gelangen auf ihrer Flucht vor den feindlichen Dergern in die gefährliche Grenzstadt Dharambo. Dort werden sie Zeuge eines brutalen Faustkampfes zwischen dem abgebrühten Profikämpfer Tarwilder (Tom Jacobs) und einem vierarmigen Monster. Neben einem beachtlichen Preisgeld gibt es das einzige Flugzeug weit und breit zu gewinnen. Damit könnten die Helden ihre Reise ins sichere Königreich Al Useloom gefahrlos fortsetzen, aber Tarwilder denkt nicht im Traum daran, seinen Hals für jemand anderen zu riskieren...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Waren bei der Erstauflage der Folge ‚Flucht aus höchster Gefahr‘ noch eine Sprecherriege von 16 Sprechern beteiligt, hat sich die Zahl bei der erweiterten Neuauflage auf 19 erhöht. Zudem hat sich die Spielzeit deutlich erweitert, von zuvor rund 40 Minuten plus 10 Minuten Interview auf über 75 Minuten.
Im Booklet findet der Hörer eine umfangreiche Ergänzung mit Graphik, Text und Foto, von Aspekten zur Tonqualität bis zum Glossar.

Resümee/Abschlussbewertung:

Weiter geht es im Cungerlan Universum. Die Flucht wird fortgesetzt und zu den schon aus Folge eins bekannten Bor Toth, Meister Kentoka, Russel Lighthunter und Dr. Ponder Keen stößt nun der von Tom Jacobs hervorragend ungesetzte Tarwilder.
Sein Kampf um ein Flugzeug zieht die Flüchtlinge an, doch als der Gewinn scheinbar gesichert ist und man versucht Tarwilder als Verbündeten zu gewinnen, müssen die Flüchtenden feststellen, dass es weitere Gegner gibt, die schneller waren.

Die erweiterte Neuauflage dieser herrlich schrägen Science Fiction Serie ist mehr als gelungen. Story, Sound und Sprecher, die Mischung stimmt einfach. Bei mehrfachem Hören findet man immer wieder neue Aspekte, was ein mehrfaches Konsumieren auf jeden Fall anraten lässt.

Eine stimmige Erweiterung bis ins Kleingedruckte, in dem ‚Kann zum eigenständigen Denken anregen.‘ angegeben ist. Wer mag darf das als Warnung sehen, ich sehe das als Beleg für Qualität.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ