Die Geburt der Revolution (Erweiterte Neuauflage)

Die Geburt der Revolution (Erweiterte Neuauflage) Hot

Michael Brinkschulte   12. November 2011  
Die Geburt der Revolution (Erweiterte Neuauflage)

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
1
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Irgendwo in den Tiefen des Alls findest du einen einsamen grauen Planeten. Eine Welt namens… CUNGERLAN!

Bor Toth (Jo Weil) lebt mehr oder weniger zufrieden in einem unbedeutenden Hinterwäldlerdorf, bis er den abgebrannten Shrill-Itzu-Meister Kentoka (Bernd Rumpf) trifft. Von diesem versehendlich zum Auserwählten erklärt, findet sich Bor plötzlich mitten im Freiheitskampf gegen den grausamen Herrscher Erzeboon II. wieder.
Dieser hat mit Hilfe des genialen Wissenschaftlers Dr. Ponder Keen (Peer Augustinski) eine Luftfestung errichtet, mit der er alle Völker Cungerlans unterjochen will. Doch bevor die Revolution beginnen kann, muss zunächst ein zahlungskräftiger Sponsor gefunden werden…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Auf 2 CDs ist die erweiterte Auflage des ersten Teils von Cungerlan untergebracht. Mit rund 30 Sprechern wurde die Folge produziert, die neben spannender Science Fiction auch zugleich humorvolle Unterhaltung bietet. Durch die eingebrachte Musik und die Soundeffekte wird das gelungene Gesamtbild abgerundet.
Zur Spielzeit des Hörspiel von über 120 Minuten kommt umfangreiches Zusatzmaterial mit rund 30 Minuten Spielzeit, das, neben einer Erklärung von Frank-Michael Rost zur Entstehung von Ohrland als Verlag, unter anderem das legendäre „Cungerlan – unplugged“ Livehörspiel von der Hörspiel 2009 umfasst. Grandioses Kino für die Ohren und für diejenigen, die bei der Liveaufführung dabei waren eine gelungen Rückerinnerung.
Im Booklet zum Hörspiel sind umfangreiche Informationen abgedruckt, beginnend mit einer Karte von Cungerlan-Schauplätzen über Texte zur Romanfassung von Jerry Marcs bis hin zum 10 Seiten umfassenden Glossar. Weitere Inhalte sind Zeichnungen Fotos der Sprecher, sowie die Sprecherliste.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Mit einer Neuauflage in erweiterter Fassung kommt Cungerlan zurück ins Hörspieluniversum.
Am Anfang steht die Suche nach einem Erzähler, die in den Handlungsstrang eingebaut wurde und dem zukünftigen Erzähler Josef Tratnik in der Rolle des Erzz einen ersten Auftritt ermöglicht.
Die Geschichte wurde um viele Nuancen erweitert, die humorvollen, schrägen Aspekte treten zu Beginn gehäuft auf, während die einzelnen Charaktere dem Hörer näher gebracht werden. Nach und nach baut sich die Spannung auf, bringen Aktion reiche Szenen die Abläufe zum brodeln.

Faszinierend wie ein Hörspiel sich entwickeln kann, wenn einige Szenen verändert, andere hinzugefügt werden. Cungerlan war 2009 ein gelungenes Science Fiction Hörspiel, das die Fans durch die Verbindung aus Spannung und schwarzem Humor überzeugte und fesselte. Um so problematischer erschien das vermeintliche Ende nach fünf Folgen von 0-4. Doch es sollte nicht das Ende sein, sondern ein neuer Anfang.

In der nun erscheinenden erweiterten Fassung wurde einiges an Material neu eingebaut, das zuvor ausgelassen und zum Teil noch gar nicht eingespielt worden war. Szenen aus den Folgen 0 und 1 wurden neu kombiniert, mit neu produzierten Teilen ergänzt, wodurch die Story an Durchschlagskraft, Aktion und Humor gewinnt.
Ein neuer Auftakt, der zwischen Science Fiction, Zynismus, schwarzem und sonstigem Humor einen gelungenen Mittelweg findet und den Hörer in den Bann zieht. Gelungenes Hörspielkino, das die Freude auf die nächsten Folgen anfacht.

Für den Cungerlan-Fan der ersten Stunde bietet das Zusatzmaterial ein besonderes Highlight, das diese prall gefüllte Hörspiel-CD bestens abzurunden weiß.

Note 1-

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ