Das Imperium greift an

Das Imperium greift an Hot

Nico Steckelberg   26. Dezember 2012  
Das Imperium greift an
.

Rückentext

Der Angriff kommt unerwartet - und mit tödlicher Präzision. Mit mehreren Sternzerstörern attackiert Großadmiral Thrawn drei Systeme der Neuen Republik. Doch der Kampf hinterlässt weniger Schäden als vermutet. Was hat der Großadmiral vor? Als Han und Leia versuchen, hinter das Geheimnis zu kommen, ahnen sie nicht, dass sie längst zu Gejagten geworden sind.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Es geht weiter im Star-Wars-Zyklus um Großadmiral Thrawn. Der zweite Teil der "Erben des Imperiums"-Reihe setzt nahtlos da an, wo der erste Teil aufhörte.

Es ist ein einziges großes Action-Abenteuer im Star Wars-Universum. Storyseitig gibt es einige spannende Situationen für Han, Leia ud Luke zu lösen. Das schöne an der Inszenierung von Oliver Döring ist die Filmnähe. Zwar gibt es Episode VII (noch) nicht, aber genau so wie dieses Hörspiel könnte sich die Tonspur anhören. Es ist die Mischung von John Williams' Musik, den Originalgeräuschen und vielen der deutschen Synchronstimmen, die auch in der ursprünglichen Star Wars Trilogie (IV-VI) vorkommen: Wolfgang Pampel (Han Solo), Hans Georg Panczak (Luke Skywalker), Susanna Bonaséwicz (Leia Organa Solo) und viele andere lassen vom ersten Moment an das Star Wars-Feeling aufkommen.

Dazu gibt es ein CD-Cover ganz im Stile der Filme. Was will das Fanherz mehr? Das Hörspiel erscheint bei Imaga.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ