Blood of the Daleks Part 1

Blood of the Daleks Part 1 Hot

Michael Brinkschulte   26. September 2016  
Blood of the Daleks Part 1

Hörspiel

Serienname
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

‚People of Red Rocket Rising… my fellow citizens… Our long night is over. I´ve been contacted by a benevolent people. They too have known great trials, but they have overcome them and made it their mission to help others do the same… They have offered us refuge, and passage tot he nearest human worlds. They have the resources, and the patience and compassion, to evacuate every one of us.
 
My fellow citizens… my friends… rescue is at hand!‘

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
6,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Schon 2006 wurde das Hörspiel zur Serie Doctor Who aufgenommen. Acht Sprecher sind an dieser englischen Produktion beteiligt. Paul McGann in der männlichen Hauptrolle des Doctor Who und Sheridan Smith in der weiblichen Hauptrolle als Lucie Miller. Durch Einbindung von elektronischen Geräuschkulissen wird für die Sprecher eine Umgebung geschaffen, in der sie agieren.
Das Booklet zum Hörspiel stellt ein Postercover dar, das ausgeklappt auf der einen Seite ein Bild zeigt, auf der anderen Seite sind knappe Sprecherinformationen in Wort und Bild, sowie Produktionsnotizen und Verweise auf die Fortsetzung.
 
 
Resümee:
 
Die von Steve Lyons geschriebene und unter der Regie von Nicholas Briggs entstandene erste Folge eines Zweiteilers birgt Action und einige Dramatik, bei der der zeitreisende Doktor zuweilen ganzschön einstecken muss.
Rasante Wortgefechte und elektronischer Computersound suggerieren die Zeit in der Doctor Who sich befindet. Doch gerade hier ist deutlich zu erkennen, dass die Aufnahme schon ein wenig Zeit auf dem Konto hat, würde man heute doch andere Effekte nutzen, um die Sprecher zu unterstützen.
 
Am Ende des Abenteuers bleibt hinsichtlich der Handlungsauflösung noch einiges offen. Doch wie es in etwa weiter gehen wird, bekommt der Hörer durch einen Teaser zum Ende der CD vermittelt.
 
Ein solides Hörspiel zur derzeit gern gesehenen TV-Serie um Doctor Who, die hier im englischen Original für all jene beste Unterhaltung garantiert, die der englischen Sprache auch bei schnell gesprochenen Dialogen gut zu folgen weiß.

Man darf gespannt sein, ob sämtliche Folgen der englischsprachigen Serie auch auf dem deutschen Markt veröffentlicht werden, bzw. es auch demnächst eine deutschsprachige Hörspielserie geben wird.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ