Zorn Hot

Michael Brinkschulte   03. April 2020  
Zorn

Rückentext

John Sinclair ist tot! – Detective Sergeant Zuko Gan hat mit seiner neuen Partnerin Detective Constable Sadako Shao die Ermittlungen aufgenommen – und stößt auf eine Mauer des Schweigens. Zur gleichen Zeit fordert die rätselhafte „Seuche“, die Menschen mit tödlichen Tumoren zeichnet, ihr nächstes Opfer …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Ein aufwändig gestaltetes und prall mit Bildern und Text gefülltes Booklet begleitet die beiden CDs, die rund 100 Minuten Spielzeit bieten. Im Booklet sind auch die 29 Sprecher verzeichnet, die diesem Hörspiel Leben einhauchen. Leben, das, wenn es ausgehaucht wird, ebenso mit Soundeffekten unterstützt wird, wie das, was erhalten bleibt. Musik und Sound passen gut zum Setting und bringen eine ganz eigene Atmosphäre mit sich.
 
 
Resümee:
 
John Sinclair ist Geschichte, doch sein Tod ist noch nicht gelöst. Sein ehemaliger Kollege und Partner Zuko Gan muss sich damit arrangieren, dass er eine neue Partnerin zur Seite gestellt bekommt, die ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Doch das ist nicht die einzige Geschichte. 
 
In unterschiedlichen Erzählebenen werden verschiedene Perspektiven geboten, die den Hörer mit düsteren und zuweilen äußerst brutalen Handlungen konfrontiert. 
 
So verbinden sich verschiedene Ermittlungen und Ereignisse zu einem spannenden Ganzen, wobei wie schon zuvor am Ende noch viele Fragen offen bleiben.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ