... und die Rache der Druiden

... und die Rache der Druiden Hot

Nico Steckelberg   29. November 2012  
... und die Rache der Druiden

Rückentext

Die Neueröffnung des Broughtoner Museums ist vor allem dem Kurator John Ryall zu verdanken. Umso schockierender ist es, dass er am Abend der Eröffnung tot aufgefunden wird - ausgerechnet im 'Saal der Druiden'. Schnell wird klar, dass der Ermordete die Gemüter gespalten hat: Einer Gruppe von Bewunderern standen auch jede Menge Feinde und Neider gegenüber. Lady Bedfort sticht bei ihren Nachforschungen in ein Wespennest und muss erkennen, dass gerade die wissenschaftlichen Kreise offenbar vor nichts zurückschrecken...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Was ist das? Ein Druide als Täter? Das erscheint doch eher wie ein eine Geschichte aus der Märchenstunde denn wie die Beobachtung eines Mordfalls. Die Polizei ermittelt im Archäologie-Umfeld, und mittendrin natürlich wieder die allseits wissbegierige und gewitzte Altkriminalistin Lady Bedfort.

Yann Krehl – bekannt u. a. für seine Comicadaptionen diverser Kai Meyer-Romane –steuert diese 59. Folge zur Serie „Lady Bedfort“ bei. Es gibt wie immer viele Dialogszenen, nicht ganz so viele Actionsequenzen. Dafür aber eine klassische Auflösung des Falls, auf die man nicht ganz so schnell kommt. Margot Rothweiler muss hier und da noch ein bisschen in ihre Rolle finden. Manche Stelle wirkt etwas hakelig und noch nicht recht flüssig. Aber das sind kleine Nuancen. Alles in allem ist die Sprecherleistung wieder ganz prima. Insbesondere das Inspektorenteam Bodo Wolf und Santiago Ziesmer wissen mich zu beeindrucken. Es macht richtig Spaß, ihnen zuzuhören

Soundtrack und Umgebungsgeräusche sind auf dem ordentlichen Niveau der Vorgängerfolge. Ich bin der Meinung, dass ein paar schnellere Stücke das Hörspiel etwas auflockern würden. Der Orchestersound lässt ein wenig Brillanz vermissen. In Summe jedoch ist das alles recht rund.

Freuen wir uns auf die nächsten Folgen zum Miträtseln.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ