Im Reich der Ungeheuer

Im Reich der Ungeheuer

Nico Steckelberg   16. Dezember 2018  
Im Reich der Ungeheuer

Rückentext

Als die drei ??? von einem berühmten Stuntman um Hilfe gebeten werden, ahnen sie noch nicht, welch unglaubliches Abenteuer sie erwartet. Auf ihrem Weg in die Hollywood Hills werden die Freunde getrennt: Während Justus einer mysteriösen Drohung nachgeht, geraten Peter und Bob in eine beängstigende Welt des Schreckens?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Mit „Im Reich der Ungeheuer“ tobt sich Die drei ???-Autor Hendrik Buchna in seinem Spezialgebiet aus: Hollywoodfilme, am liebsten die gruseligen. Es ist ein Fall, der die drei Detektive aufteilt. Justus Jonas übernimmt den Teil der Geschichte, in dem eine ältere Dame mit Morddrohungen konfrontiert wird. Peter Shaw und Bob Andrews erhalten den vermeintlich spannenderen Teil des Auftrags: Sie sollen einen verlorenen Gegenstand finden – in den riesigen Monster-Kulissen einer großen Hollywood-Requisiten-Sammlung.

Es ist ein schöner Kriminalfall, den die drei Detektive hier zu lösen haben, und tatsächlich ist die Lösung zwar nicht unvorhersehbar, aber dennoch sehr spannend und – vor allem – witzig erzählt. Die Dialoge zwischen Oliver Rohrbeck als Justus Jonas und Sabine Hahn als die ruppige Mrs. Flagstaff sind zum brüllen komisch. Ein weiteres Sprecherhighlight ist für mich Daniela Hoffmann (dt. Stimme von Julia Roberts), die hier eine gute Bandbreite an Stimmfacetten zum Besten gibt. Stark!

Die Musik ist sehr stimmig ausgewählt, und auch die Geräuschkulisse macht diesen Trip in die Welt der Filmmonster zu einem kurzweiligen Hörvergnügen.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ