Im Bann des Drachen Hot

Nico Steckelberg   13. Mai 2018  
Im Bann des Drachen

Rückentext

Peter ist spurlos verschwunden und seine beiden Freunde sind ziemlich ratlos. Was Justus und Bob nicht wissen: Der zweite Detektiv wird etliche Kilometer von Rocky Beach entfernt festgehalten. Wer hat ihn verschleppt und wieso? Können seine Freunde ihm zu Hilfe kommen? Und was hat der geheimnisvolle Drachensohn mit all dem zu tun? Justus und Bob müssen sich auf eine gefährliche Reise begeben, um all diese Fragen beantworten zu können …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Es ist natürlich nicht einfach, das Rad immer wieder neu zu erfinden in einer so im Fokus stehenden Reihe wie „Die drei ???“. Und klar, das Setting einer Geschichte ist da eine gute Möglichkeit, Veränderung und Innovation einzuweben. In der Folge „Im Bann des Drachen“ von Christoph Dittert geht es nach China! Ja, so weit weg verschlägt es die drei Detektive aus Rocky Beach. Und sie haben eine sehr ungewöhnliche Rolle und Aufgabe dort.

Klar, wenn etwas aus dem Schema ausbricht, sorgt das in der Regel für Empörung bei Stammhörern. So auch hier. Viele Unkenrufe haben dieser Episode inzwischen den Stempel „schlechteste Folge ever“ aufgedrückt, aber man sollte hier die Kirche im Dorf lassen. Die Geschichte mag nicht so bodenständig sein wie die Klassiker-Folgen, aber sie ist unterhaltsam und hat ihren eigenen Charme, auch wenn sie hier und da ein paar Überlängen in den Dialogen hat. Aber: Bitte nicht immer gleich alle kreativen Ideen im Keim ersticken, dann gibt es nämlich kein Vorankommen mehr und wir meckern über die 100. Schnitzeljagd und Rätselschlacht.

Produziert ist „Im Bann des Drachen“ wieder im bekannten, guten Europa-Stil. Der Soundtrack gefällt mir ganz gut, er hätte vielleicht noch eine spur Asien-orientierter sein dürfen, aber das passt schon. Besonders toll ist, dass Horst Naumann eine tragende Rolle in dieser Folge erhalten hat. Viele langjährige Europa-Stammhörer kennen ihn noch aus anderen Hörspielproduktionen wie „Hanni & Nanni“, „Das Schloss-Trio“ oder „Masters of the Universe“.

Fazit: Einfach mal der Kreativität eine Chance geben! 
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ