Eingemauert Hot

Michael Brinkschulte   22. Oktober 2014  
Eingemauert

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
14
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Lebendig begraben – eingeschlossen hinter meterdickem Beton. Eine Horrorvision, die für eine junge Frau zur schrecklichen Realität wird. Nick Zabel gerät unter Verdacht und muss mit allen Mitteln versuchen, seine Unschuld zu beweisen. Dabei setzt ihn ein mysteriöser Erpresser unter Druck, denn der Sauerstoff im Grab reicht nur noch für wenige Stunden. Ein Wettlauf mit dem Tod beginnt …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die 14te Runde der Reihe ‚Mord in Serie‘ wartet mit einer spannenden Story auf, die von 16 Sprechern umgesetzt wird. Die Stimmen von bekannten und frischen noch unbekannten Sprechern bringen gemeinsam mit dem gelungenen Soundgewand eine mitreißende Stimmung.
Am Ende des Hörspiels ist, wie in der Reihe üblich, ein Musikstück angefügt. Diesmal der Song ‚A brighter day‘ von Vanguard.
Das Booklet beinhaltet neben der Sprecherliste Verweise auf weitere Veröffentlichungen, das Coverbild, das auch die CD ziert, passt gut zur Story. Eine Trackliste findet der Hörer unter dem Tray.


Resümee/Abschlussbewertung:

Autor Markus Topf schafft es einmal mehr den Hörer in den Sog des Thrillers zu ziehen, der mit einigen schönen Wendungen aufwartet. Das Prinzip der Reihe, bei der es immer wieder Überraschungen gibt, die sich allerdings auch sachlogisch nachvollziehen lassen, wird in Perfektion umgesetzt. Eine Leiche wird bei Bauarbeiten gefunden, auf der Suche nach dem Täter scheint die Polizei schnell eine Spur zu haben, doch nicht nur die Polizei ist auf der Jagd.

Einmal mehr ein gelungener Hörspiel-Thriller, der bestens in die Serie passt und Lust auf mehr macht!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ