Der verbotene Ort Hot

Michael Brinkschulte   03. November 2009  
Der verbotene Ort

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Kommissar Adamsberg macht in London einen grausamen Fund: Vor dem berühmten Friedhof Highgate stehen 17 ordentlich aufgereihte Schuhe – mitsamt dazugehörigen Füßen. Auch in Paris beschäftigt ihn ein mysteriöser Fall. Ein alter Mann wurde auf bestialische Weise ermordet.
Die einzige Spur führt nach Transsilvanien. Dort liegt seit Jahrhunderten ein Geheimnis begraben, das die Bewohner des kleinen serbischen Dorfes noch immer in Angst und Schrecken versetzt. Ein packendes WDR-Hörspiel mit Volker Risch als Adamsberg und Peter Fricke als Danglard.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Im Digipack kommt dieses vom WDR produzierte Hörspiel daher. Das Digipack beinhaltet die 2 CDs und ist im Innern mit Sprecherliste, sowie Informationen zur Autorin bedruckt. Fotos eines Friedhofes runden das Bild ab.
Die 32 Sprecher werden von Musik und Sound unterstützt.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Bei diesem Kriminalhörspiel ist es, wie bei WDR-Hörspielen sehr oft, dringend notwendig genau zu lauschen. Kompakt inszeniert kommt das Hörspiel ohne Erzähler aus, die Dialoge bestimmen das Fortkommen der Handlung.
Bis zum Ende fiebert der Hörer mit, wenn es darum geht verschiedene Fälle zu lösen, die in gewisser Weise über die Protagonisten verknüpft sind.
Spannende, tiefgründige Unterhaltung mit 149 Minuten Spielzeit.

Note 2

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ