Das flammende Phantom - Die Denkmaschine im Einsatz

Das flammende Phantom - Die Denkmaschine im Einsatz           Hot

Michael Brinkschulte   12. April 2015  
Das flammende Phantom - Die Denkmaschine im Einsatz

Rückentext

Was geht in dem alten Weston-Anwesen vor sich? Hat sich wirklich ein Geist in Ernest Westons zukünftiger Sommerresident eingenistet? Was hat die Erscheinung mit den Juwelen zu tun, die angeblich im Haus versteckt sein sollen – und hat sich dort wirklich einmal eine Tragödie zugetragen? Hutchinson Hatch bekommt von seinem Redakteur Parker den Hinweis, dass die Familientragödie und die Hatz nach den Juwelen eine gute Story ergeben könnten. Der Starreporter macht sich umgehend auf den Weg nach South Shore, nur um dort höchstselbst dem Phantom zu begegnen. Hatch steht vor einem Rätsel, und nun benötigt er umgehend den Rat der Denkmaschine. Professor van Dusen ist gefragt!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
9,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Eine weitere Krimi-Story um Professor van Dusen, wird hier mit acht namhaften Sprechern umgesetzt. Die von Jacques Futrelle geschriebene Buchvorlage wird hier erstmals nach einem Dialogbuch von Patrick Holtheuer als Hörspiel geboten. In der Rolle des Professors und des Hutchinson Hatch brillieren Martin Kessler und Norbert Langer und auch die weiteren Rollen sind gut besetzt. Unterstützung findet die Story im passenden zurückhaltenden Soundgewand mit viel Musik, die dem Hörer die Möglichkeit gibt das Gehörte im Kopf in Bilder zu verwandeln.
Das Booklet beinhaltet die Sprecherliste, darüber hinaus sind nur weitere Veröffentlichungen abgedruckt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Professor van Dusen ist in der Riege der Ermittler, die in der Reihe Sherlock Holmes & Co ermitteln, einer der typischen Vertreter, die mit einem Partner bzw. Mit-Ermittler auftreten, hier der Reporter Hutchinson Hatch. Zwischen Spannung und Humor weiß dieses Hörspiel schon von Beginn an mit dem genau richtigen Maß den Hörer anzusprechen.
Der Redaktionsauftakt liegt schnell hinter Hutchinson Hatch und er betritt das Gelände der mysteriösen Vorkommnisse und mit ihm der Hörer, der immer tiefer in die Geschichte hineingezogen wird und durch die gezielten Beschreibungen in seinem Kopfkino die Geschichte miterlebt.

Spannende und schlüssig aufgebaute Unterhaltung, die durch eine solide Story und hervorragende Sprecher punktet.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ