Wir entdecken heimische Tiere

Wir entdecken heimische Tiere Hot

Annika Lange   05. März 2019  
Wir entdecken heimische Tiere

Hörspiel

Autor
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Karl und die Kinder Amelie und Till gehen auf Gartensafari: Sie entdecken bunte Schmetterlinge, lauschen einem Vogelkonzert und erfahren, warum Hummeln nützlich sind. Auf einer Nachtwanderung durch den Wald folgen sie dem Leuchten der Glühwürmchen, dem Ruf des Käuzchens und der Spur der Wildschweine. Doch auch in der Stadt entdecken Karl und die Kinder Waldtiere. Nach vielen Ausflügen in die Natur sind Till und Amelie zu richtigen kleinen Tierforschern geworden und bekommen von Karl noch einfache Tipps, wie jeder heimische Tiere schützen kann.
 
Authentische Geräusche, viel Musik und das Eröffnungslied machen das Ganze zum spannenden Hörerlebnis nach dem Motto "Ich bin ganz Ohr!"

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Zur Story:
 
„Wieso? Weshalb? Warum?“, das sind spannende Hörspiele für die kleinen Hörer. Gerade die Kleinen sind neugierig und stellen viele Fragen. Diese Hörspielreihe liefert Antworten auf kindgerechte Art mit pädagogischen Tipps und Liedern. Viele Geräusche und Melodien laden zum Mitmachen ein und junge Hörer können dabei etwas lernen. 
 
In diesem Hörspiel geht es um die heimische Tierwelt. Karl geht mit den Kindern Amelie und Till auf Gartensafari. Was man da so alles entdecken kann. Hier gibt es bunte Schmetterlinge, Hummeln, Glühwürmchen, Wildschweine, einen Kauz, und vieles mehr. Wer lebt im Garten und wer im Wald? Was geschieht nachts und was am Tag? Welche Tiere leben in den Bergen oder im Wasser? Welche Tiere sind heimisch und wie kann man ihnen helfen, damit sie sich wohlfühlen? Mit Originalgeräuschen und Liedern werden die Fragen kindgerecht beantwortet und viele Informationen verständlich vermittelt.
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Karl Menrad und die Kinder Amelie und Till führen durch das Hörspiel. Die CD hat eine Spieldauer von ca. 84 Minuten. 
 
Im Booklet findet man eine Tierspurensuche, sowie den Liedtext zum Titelsong „Ich bin ganz Ohr“ zum Mitsingen. 
 
Fazit:
 
Eine spannende Reise durch die heimische Tierwelt mit Tipps, wie jeder den Tieren mit einfachen Mitteln helfen kann. Nicht nur für die Zielgruppe der 4-7 Jährigen interessant.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ