und die verdächtige Fahrradbotin

und die verdächtige Fahrradbotin Hot

Annika Lange   30. Juni 2022  
und die verdächtige Fahrradbotin

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
146
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei BookBeat hören. Teste 60 Tage gratis.

Rückentext

Eigentlich wollten die Fünf Freunde nur eine große Porzellanvase transportieren! Bei einem Überholmanöver wird George von einer anderen Radfahrerin umgestoßen, die Vase zerschellt und die Schuldige entflieht. Grund genug sie zu suchen! Doch warum wird diese Radfahrerin am nächsten Tag bestohlen? Und wieso flieht sie auch jetzt? Trotz aller Schwierigkeiten bleiben die Freunde ihr beharrlich auf der Spur und stoßen dabei auf einen höchst gefährlichen Betrug.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:
 
Als die Fünf Freunde beim Transport einer großes Porzellanvase von einer Fahrradbotin angerempelt wird, geht die Vase zu Bruch. Leider flieht die Fahrradbotin schnell vom Tatort und so versuchen die Freunde, sie ausfindig zu machen. Undercover im Fahrradbotendienst versuchen sie mehr zu erfahren. Die Schuldige wird auch noch bestohlen und flieht erneut. Warum? Und was steckt hinter dem dubiosen Fahrradbotenvermittler? Schnell merken, die Freunde, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zu geht. Können sie den Betrag aufdecken?
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Lutz Mackensy, Ivo Möller, Jannik Endemann, Theresa Underberg und Alexandra Garcia sind wieder dabei, wenn die Fünf Freunde ermitteln. Die Atmosphäre wird durch passende Geräusche untermalt. 
 
Auf dem Cover sieht man die Fünf Freunde mit der zerbrochenen Vase.
 
Fazit:
 
Auch das Thema „Fahrradbote“ hat Einzug in die Fünf Freunde Geschichten gefunden. Natürlich mit dubiosem Beigeschmack und für gute Unterhaltung im Fünf Freunde-Stil sorgend.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ