und der Gesang der Sirenen

und der Gesang der Sirenen Hot

Annika Lange   16. November 2009  
und der Gesang der Sirenen

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
84
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Seltsame Geräusche dringen aus den Tiefen der alten Ruine auf der Felseninsel - was kann es mit den gespenstischen Lauten auf sich haben, fragen sich die Fünf Freunde. Doch dann wird ihre Aufmerksamkeit von zwei Fremden abgelenkt, die die Felseninsel erkunden möchten. Die beiden Journalisten scheinen allerdings einiges zu verbergen!
Als die Kinder herausfinden, was die Geräusche verursacht, sind sie verblüfft. Und dann stecken sie in einem Abenteuer, das lebensgefährlich zu werden droht!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Zur Story:

Diesmal befinden sich die Fünf Freunde auf der Felseninsel von George, als sie seltsame Geräusche aus den Tiefen der alten Ruine wahrnehmen. Was hat es damit auf sich, oder haben sie sich nur verhört? Als sie sich näher damit beschäftigen möchten, erscheinen plötzlich zwei fremde Männer mit einem Boot und bitten Georg, sich auf der Insel umsehen zu dürfen und ein paar Fotos zur Erinnerung machen zu dürfen. Angeblich sind sie Journalisten, die für ein Landschaftsmagazin unentdeckte Plätze und Schätze der Natur beschreiben. Zunächst ist George nicht begeistert, lässt sich dann aber von Anne überreden. Einzige Bedingung ist, dass sie nicht schreiben, wo genau sich die Insel befindet. Sie möchte keinen Touristen auf ihrer Insel. Damit erklären sich die Männer einverstanden und machen sie zu Fuß auf den Weg, die Insel zu erkunden. Trotzdem sind die Freunde weiterhin misstrauisch und finden das Verhalten der Männer seltsam. Scheinbar haben sie etwas zu verbergen, doch was? Da werden die Freunde schon wieder von den seltsamen Geräuschen abgelenkt. Als sie entdecken, was es mit den „Sirenen“ auf sich hat, sind sie erstaunt. Doch dann entdecken sie auch den wahren Charakter der angeblichen Journalisten…

Sprecher/Sonstiges:

Die bekannten Hauptsprecher wie Lutz Mackensy, Ivo Müller, Jannik Endemann, Theresa Underberg oder Alexandra Garcia werden unterstützt von weiteren guten Sprechern, wie
Tim Knauer, Rüdiger Schulzki, Tetje Mierendorf, Regine Lamster und Jochen Baumert. Alle überzeugen auch in dieser Folge und setzen das neue Abenteuer gut um. Die bekannte Musik und untermalende Geräusche sorgen für die spannende Atmosphäre.

Die CD befindet sich in einer stabilen Verpackung mit ansprechendem Cover.

Fazit:

Diesmal dreht sich alles um die Felseninsel und die seltsamen Geräusche aus der alten Ruine.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ