Lassie 1-3

Annika Lange   25. Mai 2018  
Lassie 1-3

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
1-3
Autor
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Wer kennt sie nicht Lassie, die Collie-Hündin, die immer zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht! 
 
Lassie ist schlau, zuverlässig und immer bereit Flüsse zu durchschwimmen und durchs Feuer zu gehen, um ihre junge Besitzerin Zoe zu retten. Das ist eine große Herausforderung, denn Zoes Abenteuerlust ist so groß wie der Grand Mountain National Park, in dem Lassie und Zoe zu Hause sind und in dem Zoes Vater Ranger ist. 
 
Zoe ist eine intelligente, tatkräftige und mitfühlende 10-jährige und Lassie, die menschliche Gefühle genauso gut versteht wie ihre junge Besitzerin, ist die perfekte Gefährtin für Zoe. Zusammen mit den anderen menschlichen und tierischen Freunden erleben sie spannende Abenteuer. 
 
1. Im Schneesturm 
2. Das Bärenjunge 
3. Die Goldsucher

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Zur Story:
 
Lassie kennt wohl jeder. Der intelligente Hund, der immer wieder sein Leben riskiert, um Menschen zu retten. Im diesen Geschichten rund um Lassie und ihre Besitzerin Zoe geht es um Abenteuer im nordamerikanischen Nationalpark Grand Mountain. Dort lebt Lassie mit Zoe und deren Eltern, die Ranger vor Ort sind. In der Natur aufgewachsen ist Zoe sehr abenteuerlustig und gerät so manches Mal in Gefahr. Gut, dass ihr treuer Begleiter Lassie immer an ihrer Seite ist. 
 
Zoé hat den kleinen Vogel Zuli gesund gepflegt. Mit einem Transponder ausgestattet, lassen ihn Zoé und ihr Freund Harvey in den Bergen wieder frei. Doch da zieht ein Schneesturm herauf. Der Sender, mit dem Zoés Mutter, die Tierärztin, den kleinen Vogel ausgestattet hat, fällt jedoch aus. Jetzt kommt es auf jede Minute an. Die Kinder müssen Zuli so schnell wie möglich finden. Und dazu brauchen sie die Hilfe von Lassie. 
 
Zoé und Harvey haben einen kleinen Bären aus einem Käfig befreit. Sie sehen im Laden von Mrs. Lee zwei verdächtige Typen und vermuten, dass die Wilddiebe noch immer ihr Unwesen treiben. Sie glauben, dass diese nicht nur hinter dem kleinen Bären her sind, sondern auch dessen Mutter fangen wollen. Also überreden sie Mrs. Lee, den Ganoven eine Falle zu stellen. Zum Glück können sie sich auf Lassies Mut und Geschicklichkeit verlassen.
 
Zoé und Harvey machen einen Ausflug zur Biberbucht. Doch plötzlich wird die Idylle durch eine Explosion gestört. Sie entdecken Goldsucher, denen die Zerstörung der Natur völlig egal ist. Ohne Zögern stellen sich die Kinder ihnen in den Weg und geraten dabei in große Gefahr. Doch Lassie erkennt diese und holt Zoés Vater, den Ranger des Nationalparkes zur Hilfe. Vereint können sie Schlimmeres vermeiden.
 
Was Zoe gar nicht leiden kann, ist der respektlose Umgang mit der Natur und deren Lebewesen. Daher kämpft sie gegen Wilderer, Pferdediebe und die Zerstörung der Natur und vieles mehr…  
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Der Titelsong geht schnell ins Ohr. Die Spieldauer von 66 Minuten ist gut gewählt und zu keinem Zeitpunkt kommt Langeweile auf.
 
Das Cover ist ansprechend gestaltet und zeit Zoe und Lassie auf Abenteuersuche.
 
Fazit:
 
Die beliebte Kinderserie aus früheren Zeiten erfreut auch heute noch die jungen Hörer. 
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ