Die Nordseedetektive CD 9. Filmreife Falle

Die Nordseedetektive CD 9. Filmreife Falle

Annika Lange   22. Juli 2021  
Die Nordseedetektive CD 9. Filmreife Falle

Hörspiel

Folge Nr.
9
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Der neunte Fall für die Nordseedetektive!
 
In Norden wird ein Kriminalfilm gedreht! Die Nordseedetektive Emma und Lukas sind natürlich mittendrin und verfolgen das Geschehen mit Spannung. Das Produktionsteam leiht sich für die Dreharbeiten den alten roten Jaguar der Familie Janssen aus. Alles läuft prima – doch dann werden sowohl der Oldtimer des Filmproduzenten als auch der rote Jaguar gestohlen. Emma und Lukas setzen alles daran, die Diebstähle filmreif aufzuklären!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Zur Story:
 
Bereits zum neunten Mal ermitteln die Nordseedetektive in einem spannenden Fall. 
 
Mick Janssen ist ganz aufgeregt: Er bekommt eine Nachricht über die geplante Verfilmung seines Kriminalromans in seiner Stadt. In Kürze wird das Produktionsteam eintreffen. Auch die Kinder Emma und Lukas sind ganz aufgeregt und Lukas beginnt direkt damit ein Making Of des Films zu drehen! Auch für Emma und Mutter Sarah gibt Neuigkeiten, denn sie dürfen in dem Film mitspielen – ganz ohne vorheriges Casting, welches ebenfalls vor Ort stattfindet. In der Geschichte kommt unter anderem auch ein besonderes Auto vor. Da der Oldtimer des Filmproduzenten vor dem Hotel gestohlen wird, ist guter Rat teuer. Zum Glück hat Mick ja über seinen roten Jaguar geschrieben und genau der kommt nun bei den Dreharbeiten zum Einsatz. Doch leider wird auch der in der folgenden Nacht gestohlen und nun beschließen die Nordseedetektive den Fall der Autodiebstähle zu untersuchen. Schnell wird klar, das auch andere wertvolle Autos in der Nähe gestohlen wurden. Und so stellen die Kinder den Dieben eine Falle. Werden sie die Diebe auf frischer Tat erwischen? Kann der Film weitergedreht werden? Und welche Rolle spielen die altbekannten Diebe Lang und Finger? Ein spannender Fall für die Nordseedetektive…
 
Sonstiges:
 
Uve Teschner, geboren 1973 in Leipzig, ist einer der profiliertesten Hörbuchsprecher. Ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik - sowohl die einzelnen Genres, als auch deren Vielfalt reizen ihn. Aktuell sind es ca. 200 Hörbücher, die Uve Teschner in den vergangenen Jahren gesprochen hat. Ebenso sind Hörspiele, live oder im Studio, sowie Lesungen Bestandteil seiner Arbeit. Er spricht Features, Audiodeskriptionen und Voice Over für Radio und Fernsehen. Seine Stimme ist auch in regionalen und nationalen Werbekampagnen oder in synchronisierten Fassungen von TV-Serien und Kinofilmen zu hören. Seine Interpretation von Anthony Horowitz' "Der Fall Moriarty" wurde vom Magazin "Bücher" mit dem Prädikat "Grandios" ausgezeichnet und vom Sankt-Michaels-Bund zum Hörbuch des Monats 1/2015 gewählt.
 
Teschner liest mit angenehmer, gut betonter Stimme. Das Hörbuch ist spannend und unterhaltsam und die ca. 73 Minuten Spieldauer auf einer CD sind schnell verflogen. Das Titellied ist mittlerweile zum Ohrwurm geworden.
 
Im Inneren der CD-Hülle befindet sich wieder die Auflistung wichtiger Detektiv-Utensilien und auf dem Cover sieht man Emma und Lukas und den roten Jaguar, sowie einige Filmaccessoires, wie die Klappe, Scheinwerfer oder Mikrophon.
 
Fazit:
Auch der neunte Teil der Reihe „Nordseedetektive“ ist unterhaltsam und auch Lang und Finger sind wieder dabei. Wieder tauchen viele „echte Orte“ auf, die bei der Führung der Produzenten durch die Stadt Erwähnung finden und die Geschichte für Nordsee-Fans noch interessanter und authentischer macht.
  
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ