Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen (Teil 2 von 3)

Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen (Teil 2 von 3)

Michael Brinkschulte   07. Juni 2020  
Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen (Teil 2 von 3)

Rückentext

Einmal Urlaub machen von der Geisterjägerei! Auf Einladung des Grafen Albert von Tattenberg sind Johnny und Russell nach Österreich gereist, um das 500-jährige Bestehen von Schloss Tattenberg zu feiern.
Doch dann verschwindet auf einmal Sebastian, der Diener des Grafen. Es geht das Gerücht um, die Gräfin mit dem eiskalten Händchen habe ihn mit ihrem Kältefluch belegt …
 
Ein Hörspiel von Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt nach dem gleichnamigen Roman von Sabine Städing.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Im zweiten Teil der dritten Trilogie um Johnny Sinclair reduziert sich die Sprecherriege auf neun. Johnnys Eltern spielen keine Rolle mehr, der in der Story verschwundene Sebastian, in Folge 1 gesprochen von Manuel Sefciue, ist ebenfalls nicht im Sprecheraufgebot, dafür gibt sich Violante von Tattenberg die Ehre, die von Claudia Urbschat-Mingues gesprochen wird. Auch die Rolle der Millie Edwards gesprochen von Sarah Madeleine Tusk ist neu im Plot.
Alle Sprecher geben ihren Charakteren eine passende Stimme, um gemeinsam mit Sound und Musik Spannung und eine ansprechende Stimmung aufzubauen.
 
 
Resümee:
 
Urlaubsfeeling sollte es sein, Begegnungen mit neuen Geistern stehen auf dem Programm. Das Schloss erweist sich nicht nur als alt, sondern bietet auch noch Geheimnisse – mehr mag ich hier nicht verraten. Und so sind Johnny und Russell mitten drin in einem Abenteuer, das sich bis zum Ende dieser Folge stetig in seiner Spannung steigert, um den Hörer wieder mit einem Cliffhanger zu vertrösten.
 
Die Spannung in diesem zweiten Teil legt noch ein wenig zu, ansonsten erweist sich das Hörspiel als schlüssig inszenierte gute Unterhaltung, die nicht nur der Zielgruppe als 10 Jahren gefällt, sondern auch einer erwachsenen Hörerschaft zusagt.
 
Bleibt abzuwarten, was Folge 3 bringt, die erst Mitte Juni erscheint.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ