Der verflixte achte Wochentag

Der verflixte achte Wochentag

Annika Lange   12. November 2022  
Der verflixte achte Wochentag

Hörspiel

Folge Nr.
35
Autor
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

„Manche Leute sagen, es gibt Gespenster.
 Manche Leute sagen, es gibt keine Gespenster.
 Ich aber sage, HUI BUH ist ein Gespenst.“
 
 
Was haben eine mysteriöse Sanduhr, ein Flohmarktbesuch, der in einem Donnerwetter endet, und die vollständige Zerstörung von Schloss Burgeck miteinander zu tun? Und warum ist Hui Buh gezwungen, das alles immer und immer wieder zu erleben? Als das Gespenst endlich herausfindet, dass ihm eine verzwickt schwere Aufgabe abverlangt wird, ist es fast schon zu spät, diesem Albtraum noch zu entkommen. Erfüllt Hui Buh sie nicht, droht er seine Spuklizenz zu verlieren und er muss Schloss Burgeck verlassen!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:
 
In dieser Folge findet Hui Buh heraus, was eine Zeitschleife ist. Leider landen er und seine Freunde in einer solchen und hängen fest. Immer und immer wieder erlebt Hui Buh den gleichen Tag. Doch was hat das ganze mit der Sanduhr zu tun und wieso droht die vollständige Zerstörung von Schloss Burgeck? Erst nach einigen Überlegungen findet Hu Buh heraus, was er tun muss, um dem ganzen ein Ende zu setzen. Schafft er es noch rechtzeitig, oder muss er Schloss Burgeck verlassen? 
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Die bekannten Sprecher wie Andreas Fröhlich, Christoph Maria Herbst, Stefan Krause, Marie-Luise Schramm und Maximilian Artajo und weitere leisten gute Arbeit und verbreiten spukige Stimmung. Auch die musikalische Untermalung - mal lustig, mal düster - sowie zahlreiche Geräusche sorgen wieder für eine dichte und kindgerecht gruselige Atmosphäre. Auf dem Cover sieht man Hui Buh gleich mehrfach – seltsam.
  
Fazit:
 
„Und täglich grüßt das Murmeltier“. So hätte man diese Folge auch nennen können. Und Hui Buh muss versuchen, die Zeitschleife zu durchbrechen. Wird es ihm gelingen? 
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ