Das Erbe des Märchenkönigs

Das Erbe des Märchenkönigs Hot

Michael Brinkschulte   22. Dezember 2012  
Das Erbe des Märchenkönigs

Rückentext

Drei Kinder – ein dunkles Geheimnis – viele spannende Abenteuer.
Episode 03: Das Erbe des Märchenkönigs

Paris, 18. Juni 1901:
Viele Jahre Erinnerungen fehlen dem Deutschen Julius Steinwald. Nur hin und wieder blitzen schreckliche Einzelheiten auf. Er sieht sich gefesselt auf einem Operationstisch oder in einer märchenhaft anmutenden Tropfsteinhöhle. Und immer wieder erblickt er diese furchteinflößenden Kapuzengestalten, die ihn in seinen Alpträumen heimsuchen. Ein bizarrer Fall – geradezu geschaffen für die ROSEN. Ein gefährlicher Geheimbund, ein unschätzbares Vermögen und ein scheinbar toter Monarch geben Ihnen Rätsel auf. Die Drei nehmen die Ermittlungen auf, betreten das sagenumwobene Märchenschloss – und schweben schon bald in Lebensgefahr.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die Stimmen, die dieses Hörspiel gestalten sind in hervorragender Form und nehmen den Hörer mit auf eine Zeitreise, die auch durch die gelungen eingebundene Musik unterstützt wird.
Die CD wird von einem ausführlichen Booklet begleitet, das neben allgemeinen Informationen in Wort und Bild zu den Rosen selbst, noch weiterführende Aspekte beinhaltet.
Der Text ‚Fiktion und Wirklichkeit‘ beinhaltet umfangreiche Informationen zu Ludwig II., die den Hörer in die historischen Gegebenheiten Einblick gewährt. Abgerundet wird das Booklet von Sprecherliste, die ohne Rollenzuordnung abgedruckt ist, und Folgenaufstellung.


Resümee/Abschlussbewertung:

Markus Winter hat mit dieser dritten Folge der auf seinen Jugendbüchern basierenden Hörspiel Serie einen mehr als gelungen Wurf gemacht.
Die Story dieser Folge ist stimmig, verknüpft geschickt fiktive und mysteriöse Aspekte mit realer Geschichte. Die Spannung des Hörspiels baut sich nach und nach auf, bietet einige Wendungen, die dem Hörer Möglichkeit zum mit Raten und Spekulieren lässt. Gerade die Verknüpfung von geschichtlichen Fakten mit den sich weiter entwickelnden Fähigkeiten der ROSEN macht den besonderen Reiz aus. Durch die erst nach und nach weiterentwickelten Rahmenbedingungen, bekommt die Serie ein zusätzliches Spannungsmoment, das trotz abgeschlossener Folgen die baldige Fortsetzung erhoffen lässt, um mehr über die ROSEN zu erfahren.

Spannende Abenteuerunterhaltung zwischen Sherlock Holmes Ermittlungstaktik und mysteriösen Fähigkeiten der Protagonisten, wie es sie in dieser Form nur in dieser Serie gibt.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ