Conni und das tanzende Pony

Conni und das tanzende Pony Hot

Annika Lange   26. September 2010  
Conni und das tanzende Pony

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
15
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Conni ist glücklich: Endlich geht es wieder auf den Reiterhof! Sie besucht mit Anna einen Voltigierkurs und freut sich auf Karlina, ihr Lieblingspony. Aber auf dem Hof geht es plötzlich nicht mehr nur um den Prinzensitz und ähnliche Kunststücke: Ein blindes Mädchen teilt das Zimmer mit Conni und Anna. Und ein neues Pony braucht dringend Hilfe. Wird Conni ihm helfen können?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Zur Story:

Endlich kann Conni wieder mit ihrer Freundin Anna auf den Ponyhof fahren und darf diesmal sogar am dortigen Voltigierkurs teilnehmen. Kaum angekommen lernt sie die blinde Celina kennen, die bereits Erfahrungen im Voltigieren machen konnte. Außerdem trifft sie auf die Jungs Lars und Moritz, die sich nicht sehr nett benehmen. Als sie schließlich von einem alten tanzenden Zirkuspony hört, welches zum Schlachter soll, überlegt sie nicht lange. Da muss man doch was machen können…

Sprecher/Sonstiges:

Sprecher, wie Florentine Draeger, Wolf Frass, Barbara Fenner und viele weitere leisten gute Arbeit.

Die Musik leitet die Szenenwechsel ein und das Titellied passt zu Conni. Mit 70 Minuten Spieldauer bietet das Hörspiel gute Unterhaltung.

Fazit:

Ponys und das Leben mit anderen Kindern auf einem Ponyhof bieten eine gute Basis für ein interessantes Hörspielabenteuer.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ