Richard Wagner und der Märchenkönig

Richard Wagner und der Märchenkönig Hot

Michael Brinkschulte   09. November 2009  
Richard Wagner und der Märchenkönig

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Er ist der letzte Schwanenritter, ein Märchenprinz und Tagträumer und er ist der Herrscher über Bayern: König Ludwig II. Als der berühmte Komponist Richard Wagner ihn auf Schloss Hohenschwangau besucht, beginnt für die ungleichen Freunde eine Reise in die Welt der Musik und der Sagen. Während Richard und Ludwig Drachen treffen, dem Gesang der Rheintöchter lauschen und Geisterschiffe bauen, versinkt Bayern im Krieg gegen Preußen. Aber nichts kann den jungen König aus der Märchenwelt zurückholen. Bis ein nächtlicher Ausflug nach Schloss Neuschwanstein zur tödlichen Gefahr wird…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit viel Musik wird dieses Hörspiel bestückt. Es handelt sich dabei durchweg um Musik von Richard Wagner, entnommen aus einer Vielzahl seiner Werke. Die 49 Minuten Spielzeit werden neben der Musik von 11 Sprechern bestritten. Diese sprechen teils in Mundart und sind für Kinder nicht immer leicht zu verstehen.
Im Booklet sind eine Sprecherliste, eine Trackliste, sowie eine Aufstellung der verwandten Musikstücke verzeichnet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Ein ostdeutscher Komponist in Bayern, da muss es zu Sprachproblemen kommen. Und die gibt es mehrfach zwischen Wagner und Ludwigs Diener. Doch nicht nur dieser hat Schwierigkeiten alles zu verstehen, auch Kindern dürfte es nicht leicht fallen alle Aussagen auf Anhieb zu verstehen.
Die Geschichte um den Märchenkönig Ludwig II und seinen Freund den Musiker Richard Wagner ist interessant und kurzweilig inszeniert. Durch die Musikeinspielungen wird Neugier geweckt, weitere Stücke, bzw. die kompletten Opern zu hören. Leider ist das Ende der Geschichte recht abgehackt und lässt die Gedanken „Was war das? Da muss doch noch was kommen!“ durch den Kopf schießen.
Ein interessantes Hörspiel mit guten Sprechern und gut eingesetzter Musik.

Note 2-

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ