Krabat Hot

Michael Brinkschulte   13. Dezember 2010  
Krabat

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3
Altersempfehlung

Rückentext

„Krabat“ erstmals als Hörspiel!

Während seiner Lehrzeit in der Mühle im Koselbruch lernt der Waisenjunge Krabat nicht nur das Müllern. Sein Meister ist ein böser Zauberer, der seine Gesellen in der Schwarzen Kunst unterrichtet. Doch jedes Jahr stirbt einer von ihnen auf mysteriöse Weise und Krabat merkt bald, dass der Meister ein gefährliches Geheimnis verbirgt. Es gibt nur einen Weg seine Macht zu brechen: Das Mädchen, das Krabat liebt, muss sich dem Meister stellen. Kann sie ihn und die anderen Müllerjungen aus den Fängen des Zauberers befreien?

Der großartige Klassiker endlich auch als Hörspiel – kongenial inszeniert vom WDR!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Im Digipack stecken drei CDs, die die WDR-Hörspielproduktion mit einer Spielzeit von rund 180 Minuten beinhalten. Max Mauff ist Krabat, Michael Mendl sein Meister. Weitere 23 Sprecher sind an der Produktion beteiligt unter ihnen weitere bekannte Namen. Sound und Musik runden das Bild perfekt ab.
Im Digipack ist die Sprecherliste abgedruckt. Zudem sind weitere Produktionen rund um Otfried Preußlers Werke verzeichnet.
Ein Booklet gibt es nicht. Die Gestaltung des Digipacks greift auf Illustrationen von Herbert Holzing zurück.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Otfried Preußlers Jugendroman „Krabat“ ist schon seit Jahrzehnten ein immer wieder gern gekauftes und gelesenes Buch. Mit dem vor einigen Jahren erschienenen Film wurde der Bekanntheit zusätzlich Vortrieb geleistet. Bis jetzt gab es noch keine Hörspiel-Adaption des Buches, einzig Lesungen in Teilen.
Die Geschichte um den Jungen Krabat, der in die Mühle kommt und dort auch in die Zauberei eingeführt wird, muss nicht näher beleuchtet werden, daher gehe ich hier mehr auf die Umsetzung ein.

Max Mauff und Michael Mendl sind eine glanzvolle Besetzung für die Hauptrollen. Alle weiteren Rollen sind ebenfalls trefflich besetzt. Die Atmosphäre des Buches wird im Hörspiel hervorragend transportiert und die drei Stunden Spielzeit vergehen für den Hörer wie im Flug.
Eine gelungene Umsetzung, die nicht besser zu machen ist.
Spannung, Mystik und Liebe als erlösendes Element.

Note 1

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ