Ein zauberhafter Anfang

Ein zauberhafter Anfang Hot

Annika Lange   05. Mai 2015  
Ein zauberhafter Anfang

Rückentext

Der erste Schultag auf der Potz Blitz Zauberakademie für junge Hexen und Hexer wird für Flo, Finn und Jazz zu einem aufregenden Erlebnis. Nicht nur, dass die Kinder endlich lernen, richtig zu zaubern. Ein finsterer Dämon scheint in den alten Gemäuern der Schule sein Unwesen zu treiben! Werden die drei es schaffen, das Geheimnis um die düstere Erscheinung zu lüften? Finde es heraus!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Zur Story:

Endlich hat sie „geöffnet“, die magische Zauber-Akademie „Potz Blitz“ – benannt nach ihren Gründern. Es geht um die zauberhaften Erlebnisse von Florentina, genannt Flo, Finn und Jasmin, genannt Jazz, die ihre ersten Tage auf der „Potz Blotz Zauber-Akademie“ verleben. Endlich sind sie 555 Wochen alt und dürfen ein Zimmer in den ehrwürdigen Räumen der Akademie beziehen. Sie lernen viele neue Mitschüler und Lehrer kennen und der Hörer des Hörspiels gleich mit. Trotzdem wirken die einzelnen Szenen nicht überladen und geben dem Hörer die Möglichkeit, alle Charaktere zu erfassen und die Zusammenhänge im Kopf zu behalten. Es geht um erste kleine Zaubereien, die mal besser mal schlechter gelingen. Während Flo und Finn bereits neben dem normalen Kindergarten zur Zauberervorschule gegangen sind, hatte Jazz bisher keine Kontakte zur magischen Welt. Luka ist ein eher unsympathischer Junge, der etwas streberhaft und überheblich erscheint. Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Zauberer geht es auch schon los mit dem ersten Abenteuer. Etwas Unheimliches treibt sein Unwesen in der Akademie. Die Lehrer glauben zunächst, sie seien sicher aufgrund einiger Schutzzauber, aber dem ist nicht so. Ein Dämon hat sich in die Akademie eingeschlichen und verfolgt die Schüler. Schon bald stecken Flo und Finn mittendrin und versuchen, das Geheimnis hinter dem Dämon Oohzanikus aufzudecken…

Sprecher/Sonstiges:

Die Sprecher der Kinder, wie Lea Kiernan, Kai Hogenacker, Celina Walter, Peer Scholmann und weitere scheinen viel Spaß beim Einsprechen gehabt zu haben. Sie wirken ihren Rollen entsprechend jung und frisch. Die erwachsenen Charaktere leihen sich ihre Stimmen unter anderem von Sascha Rotermund, Karin Lieneweg, Santiago Ziesmer, Claudia Urbschat-Mingues und auch Tatjana Auster und Christoph Piasecki sind wieder mit von der Partie. Diese Sprecherriege kann sich sehen lassen. Und Judy Winter als Erzählerin passt wie die Faust aufs Auge für diese magische Geschichte.

Die CD hat eine Spieldauer von ca. 61 Minuten und im Booklet gibt es einen Sprecherliste, eine handschriftliche Notiz von Flo und Infos zu den Team Undercover-Folgen aus dem Hause Contendo Media.

Die musikalische Untermalung passt sich perfekt den Geräuschen und Geschehnissen an und schafft eine magische Atmosphäre.

Das Cover ist zauberhaft bunt und spricht sicher besonders die jungen Hörer an, die dadurch einen ersten Einblick in die Geschichte bekommen.

Fazit:

Endlich wieder eine hochwertige Produktion zum Thema Zaubern und Magie, die durch die Wahl der Sprecher, passende Sound- und Musikeinspielungen, wie auch die Gestaltung von Cover und Booklet überzeugt.

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ