Das Ungeheuer von Darkhyde / Affenchaos

Das Ungeheuer von Darkhyde / Affenchaos Hot

Annika Lange   05. Juni 2009  
Das Ungeheuer von Darkhyde / Affenchaos

Hörspiel

Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die 5 Freunde fahren nach Darkhyde, eine Moorlandschaft. Die wollen sie mit ihren Rädern erforschen. Doch Goldgräber Pete macht den Kindern Angst. Er erzählt ihnen von dem Ungeheuer Mogow-Ki, das in Darkhyde sein Unwesen treibt. Die nette Mrs. Downey, bei der die Freunde übernachten, sieht das mit dem Mogow-Ki gelassen. Was ist denn nun wirklich dran an dem Ungeheuer?

Was ist bloß in Falcongate los? Überall wird eingebrochen. Auch bei Mrs. Klucks. Die 5 Freunde statten ihr einen Besuch ab. Und entdecken dabei, dass Mrs. Klucks Hund ein neues Halsband trägt. Sie hat es vom Tierarzt bekommen. Die Kinder suchen Dr. Prudelock auf. Und kommen mit einem Affen nach Hause. Was Hund Timmy gar nicht gefällt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Zur Story:

Im zweiten Abenteuer der „5 Freunde für alle Fälle“ geht es um ein Moormonster. Seltsame Ereignisse lassen die Freunde aufhorchen. Der merkwürdige Goldgräber Pete macht ihnen Angst und erzählt vom Mogow-Ki. Doch Mrs. Downey, bei der die Freunde übernachten, hält nicht viel davon.
In Falcongate kommt es zu einer Einbruchsserie. Wer steckt dahinter? Was hat der seltsame, neue Tierarzt damit zu tun, der den Patienten neue Halsbänder schenkt? Auch bei Mrs. Kluck wurde eingebrochen, nachdem ihr Hund beim letzten Tierarztbesuch ein entsprechendes Halsband erhalten hatte. Wie hängt das mit den Einbrüchen zusammen?

Sprecher/Sonstiges:

Eine moderne Fassung der Fünf Freunde. Diese sind inzwischen Eltern und die jüngsten Sprösslinge eifern ihren Eltern nach und erleben selbst Abenteuer. Es handelt sich um die O-Tonbearbeitung der Trickserie im TV. Die Geräusche und Sprecher sind entsprechend gut gewählt und auch das Cover hat einen modernen Touch. Mit Hans-Georg Panczak, Julien Haggége, Gerald Schaale, Almut Zydra, Stefan Krause und Co. sind bekannte Stimmen im Einsatz.

Die zwei Geschichten auf einer CD haben eine Gesamtspieldauer von ca. 60 Minuten.

Fazit:

In der zweiten Folge geht es ebenfalls rasant zu.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ