Papa, Charly hat gesagt... - Die Erste Staffel

Papa, Charly hat gesagt... - Die Erste Staffel Hot

Michael Brinkschulte   10. Dezember 2018  
Papa, Charly hat gesagt... - Die Erste Staffel

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die erste Staffel
 
Produziert von 1971 bis 1974 beim Norddeutschen Rundfunk und ausgestrahlt ab Januar 1972 wurde ‚Papa, Charly hat gesagt‘ zur vielleicht erfolgreichsten Hörspiel-Reihe der vergangenen 50 Jahre. Sie machte Gert Haucke und seinen Radio-Sohn Peter Heeckt zu Stars. Es gab kaum ein Thema, das Vater und Sohn nicht diskutierten: Arm und Reich, Frauen, Popmusik, Ausländerpolitik, Auto, Umweltschutz, Antibabypille: Der Vater zog gegen die entwaffnende Logik des Sohns stets den Kürzeren – und der Witz der Serie trug entscheidend zur Entwicklung der nachdenklichen, liberalen Bundesrepublik bei.
 
DIESE HÖRSPIEL-BOX ENTHÄLT DIE KOMPLETTE ERSTE STAFFEL: 50 FOLGEN, DIE RUNDFUNKGESCHICHTE SCHRIEBEN.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
50 Kurzhörspiele mit Spielzeiten zwischen vier und zehn Minuten werden auf fünf CDs untergebracht. Jeweils zehn Folgen pro CD. Die beiden Sprecher setzen stimmlich Akzente, die mit geringem Geräuscheinsatz unterstützt werden. Als Zwischenspiel dient die Musik ‚Swinging Spinett‘ von Hans Hammerschmidt.
Das Digipack, in dem die CDs geliefert werden, beinhaltet jeweils die Vita der Sprecher, zudem sind die Listen mit den Titeln der Episoden unter den CDs abgedruckt.
Darüber hinaus wird die Geschichte der Kultserie in einem Begleittext näher beleuchtet.
 
 
Resümee:
 
Diese vollständige erste Staffel der Serie ’Papa, Charly hat gesagt…‘ gibt der Hörerschaft Einblick in die Themen der 70er Jahre, die gesellschaftlich ebenso diskutiert wurden, wie dies die beiden Protagonisten tun.
Dass ‚Papa, Charly hat gesagt…‘ zu einer Kultserie aufgestiegen ist, kommt nicht zuletzt daher, dass die immer wiederkehrende Ansprache des Jungen an seinen Vater schon bald zu einem geflügelten Wort wurde. Die vielschichtigen Themen, die angesprochen werden, von der ersten Folge ‚Wie wird man Intelektueller?‘ über die Bereiche Kirche, Rassismus, Sexualität, die Pille, die alle direkt angesprochen werden, wenden sich die Folgen nach und nach anderen komplexeren Bereichen zu. Selbst Themen wie ‚Datenschutz tut not‘ werden angesprochen und zeigen die auch heute noch bestechende Aktualität auf.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ