Wolfshochzeit Hot

Michael Brinkschulte   25. Februar 2011  
Wolfshochzeit

Rückentext

Dorian Hunters Alleingänge rufen beim Secret Service zunehmend Unmut hervor. Nach seiner Rückkehr aus Wien wird er noch am Flughafen von Agenten der Inquisitionsabteilung in Gewahrsam genommen und in ein leerstehendes Gebäude in der City verfrachtet – wo er von Fremden überrumpelt und betäubt wird. Kurz darauf erwacht er. Ohne Erinnerung. Inmitten einer Blutlache, umgeben von einem Dutzend verstümmelter Leichen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Erneut schaffen Marco Göllner als Hörspielautor und das Sprecherteam eine mitreißende Atmosphäre, deren Spannung in der Mischung aus Story, Musik und Soundeffekten, gepaart mit den hervorragend abgestimmten Stimmen, verborgen liegt.
Die Sprecherliste im Booklet weist eine Zahl von 29 Sprechern aus. Bekannte Namen bis in die kleinen Nebenrollen, die keinen Rollennamen haben. Neben dieser Aufstellung bietet das Booklet weitere Informationen zu einer der Sprecherinnen, sowie eine Übersicht über alle bisher erschienenen Folgen.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

„Wolfshochzeit“ ist die dreizehnte Folge der Reihe und bietet entsprechend böse Kost. Dabei steht, wie in der Serie üblich, wieder einmal eine andere Art der Inszenierung an. Gradlinig und doch so, dass der Hörer zum einen dem Protagonisten einen Schritt voraus ist, zum anderen jedoch auch mit ihm auf gleicher Höhe im Dunkeln tappt.
Spannungsgeladen und blutig trifft in dieser Folge Dorian Hunter erneut mit einem Mitglied aus seiner verhassten Familie zusammen, ohne dass er zu Beginn ahnt, welche Familienzusammenführung bevor steht.
Mystery und Horror perfekt gepaart und grandios inszeniert! Der letzte Track lässt am Ende schon erahnen, dass es mysteriös weiter gehen wird. Hoffentlich bald!

Note 1-

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ