Treuebeweis Hot

Michael Brinkschulte   20. Februar 2019  
Treuebeweis

Rückentext

Eine Live-Übertragung des Fernsehsenders Sakura TV erschüttert ganz Japan: vor laufenden Kameras kündigt Kira den unmittelbaren Tod eines Nachrichtensprechers an. Als ein Polizist die weitere Ausstrahlung der Sendung zu verhindern versucht, stirbt auch er. Doch Kiras Wahl der Opfer scheint verändert und unmoralischer als zuvor. Er tötet plötzlich nach Lust und Laune. Sind das die Taten eines neuen Kira? L bleibt bei seinen Ermittlungen keine andere Wahl – er muss sich mit Light verbünden, um die Wahrheit herauszufinden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Die Spielzeit von 50 Minuten wird in dieser Folge von 15 Sprechern mitbestimmt, die mit ergänzendem Soundgewand das Geschehen für die Hörerschaft aufbereiten. Die Gestaltung des Covers wird auch im Innern des Booklets erneut aufgegriffen. In diesem gibt es neben der Sprecherliste Verweise auf die Filmumsetzungen. Zudem sind Angaben zur Sprecherin der neu eingeführten Protagonistin Misa Amane, Yesim Meisheit, zu finden. 
 
 
Resümee:
 
Mit den öffentlichen Morden im Fernsehen wird Kira noch bekannter. Doch es bleibt nicht verborgen, dass sich am Vorgehen etwas verändert hat. Die Notwendigkeit zu handeln ist seitens der Ermittler klar fokussiert, doch wie soll man gegen Kira vorgehen? Wie Kira fassen? Und sind nicht doch mehrere Kiras unterwegs?
 
Diese vierte Episode wirft eine neue Problemstellung für die Ermittler auf und führt eine neue Protagonistin ein. Der Spannungsbogen ergibt sich durch die Betrachtung der Medien und der Sensationslust, die zugleich auch gesellschaftliche Kritik birgt.
Solide Unterhaltung mit guten Sprechern.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ