Suche Hot

Michael Brinkschulte   04. Februar 2012  
Suche

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
3
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Jonathan will Antworten.

Er beginnt zu forschen und kommt Dingen auf die Spur, die er besser nie erfahren hätte. Ohne es zu wissen, spielt er damit seinen übermächtig scheinenden Gegnern in die Hände. Sein Misstrauen Betty gegenüber wächst, und schließlich begeht er den entscheidenden Fehler, der er ihm unmöglich macht, weiter mit ihr in Kontakt zu bleiben.

Während seine Welt um ihn herum zusammenbricht, macht er sich alleine auf die Suche …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die nach einem Buch von Markus Winter entstandene dritte der auf sechs Folgen begrenzten Serie greift auf 14 Sprecher zurück, die eine Spielzeit von 60 Minuten ansprechend und atmosphärisch zu füllen wissen. Unterstützung finden die Charaktere im Musik- und Sounddesign von Mario Cuneo und Josko Kasten.
Das Booklet beinhaltet neben der Sprecherliste, die auf dessen Rückseite abgedruckt ist, im Innern nochmals den Rückentext vor einer graphischen Darstellung, die das mysteriöse der Folge unterstützt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Im Jahr 2009 erscheinen, damals bei ‚delicious media‘ im Vertrieb von ‚Alive‘ zwei Folgen der auf sechs angelegten Serie, die durchweg zu fesseln wussten. Folge drei ließ lange auf sich warten, doch nun ist sie im Vertrieb von iListen erschienen.

Lange musste man warten, doch das Warten auf die Fortsetzung der Geschichte um Jonathan Drake hat sich klar gelohnt. Mit fesselnder Atmosphäre wird der Hörer belohnt und findet sich schnell wieder in die Story ein. Ich muss zugeben, dass ich mir die vorherigen Folgen nochmals angehört habe, um die Zusammenhänge zu verstehen, doch auch ohne dies wäre ein Wiedereinstieg möglich gewesen, denn die Story erklärt sich gewissermaßen selbst und nimmt den Hörer von Beginn an mit.

Die Story ist schlüssig aufgebaut, knüpft gut an die vorherigen Folgen an, was auch durch die weiterhin agierenden bekannten Sprecher zurückzuführen ist. Die mysteriöse Grundstimmung baut sich immer stärker auf, eröffnet partielle Lösungen, um dem Hörer dann wieder weitere Geheimnisse zu präsentieren, die sich erst in den kommenden Folgen lösen wird.

Hochkarätige Mystery-Horror-Unterhaltung, die hoffentlich schnellstmöglich fortgesetzt wird, sodass der Hörer nicht wieder so lange warten muss, um sich gut unterhalten zu lassen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ