Draculas Liebesbiss Hot

Michael Brinkschulte   22. Dezember 2014  
Draculas Liebesbiss

Rückentext

Der Mann traute seinen Augen nicht. Der vor ihm hoch aufragende Mann, der in einem schwarzen Umhang vor ihm stand, war nicht mehr derselbe, wie noch wenige Sekunden zuvor. Das Gesicht wirkte fahl und spitz. Die Augen schienen rot zu glühen und zwei lange, weiße Eckzähne ragten drohend aus dem Oberkiefer. DRACULA!

Kann X-RAY-3 den König der Vampire stoppen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die 15 Sprecher, die an dieser Folge beteiligt sind, machen ihre Sache gut. Mit im Boot diesmal Torsten Sense, bekannt als Sprecher von Tony Ballard, in der Rolle des Robert Callagham und weitere bekannte Stimmen wie Detlef Bierstedt, Tatjana Auster oder Lutz Riedel.
Das Booklet hat wieder das Doppelcover mit modernem und nostalgischem Artwork, passend zur Folge. Im Innern die Aufstellung der Sprecher und Folgen.


Resümee/Abschlussbewertung:

Draculas Umhang soll in einem Antiquitäten-Laden zu finden sein. Diese Tatsache zieht nicht nur Larry Brent an, der den magischen Gegenstand in seinen Besitz nehmen möchte. Doch zu spät, ein anderer war schnelle, hat dafür getötet und es scheint, dass der berühmteste aller Vampire wieder lebt. Larry Brent nimmt die Verfolgung auf und stößt in einem Beerdigungsinstitut auf Widerstand. Und so tritt einmal mehr ein weiteres Teammitglied der PSA an, um Rettung zu bringen.

Eine überaus interessante Story, die auf dem Band 13 der Zauberkreis-Romanserie basiert, wird hier als Hörspiel dargeboten. Am Ende gibt es noch einige offene Fragen, doch die klären sich in der nächsten Folge ‚Draculas Höllenfahrt‘.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ