Doktor Tod Hot

Michael Brinkschulte   18. Dezember 2014  
Doktor Tod

Rückentext

Ein unheimliches Spiegelkabinett ist die Attraktion des Jahrmarktes von Tonbridge, einem kleinen Städtchen südlich von London. Auch Jessica Clay und Hank Dillinger zählen zu dessen Besuchern und werden anschließend blutüberstömt im nahe gelegenen Park aufgefunden. Kurz darauf trifft ein Bekennervideo bei Scotland Yard ein – vom größten Feind der Menschheit: „Doktor Tod“!

Basierend auf den ersten John Sinclair-Romanen erzählt die CLASSICS-Reihe, wie alles begann und John Sinclair zum berühmten Geisterjäger wurde.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Basierend auf dem Band 94 der Gespenster-Krimis aus dem Jahr 1975, ist diese freie Interpretation als Hörspielumsetzung entstanden. Insgesamt 29 Sprecher sind an dieser Folge beteiligt. Bis in die kleinen Nebenrollen, denen keine Rollennamen zugeordnet wurden, finden sich bekannte Sprechernamen.
Die Sprecher und die Soundtüftler machen ihre Sache gut und geben dem Hörspiel eine mitreißende Atmosphäre.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die Classics-Reihe feiert den zweiten Geburtstag mit einer Null am Ende. Die Handlung ist gut inszeniert, bietet spannende Unterhaltung mit Aktion und den Einstieg in die Auseinandersetzungen mit einem neuen Gegner, nämlich Dr. Tod. Dieser Gegner stellt in der Reihe sicherlich ein Highlight dar, wurde von Fans lange erwartet.

Wie schon gesagt, die Umsetzung ist gelungen, wenn man ein aktuelles Hörspiel erwartet. Problematisch erscheint allerdings in der Reihe der Sinclair Classics, dass die im Grunde vor den Ereignissen der ursprünglichen Serie angesiedelten Handlungen, zuweilen eher parallel in der Jetztzeit angesiedelt scheinen, was durch die Technisierung der Handlung gestützt wird. Gerade diese Problematik wird immer wieder für zwiespältige Diskussionen der Hörerschaft führen.
Inhaltlich und bezüglich der Inszenierung bietet diese Folge beste Hörspiel-Unterhaltung.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ