Die Pest frass alle Hot

Michael Brinkschulte   27. Dezember 2014  
Die Pest frass alle

Rückentext

X-RAY-3 traute seinen Augen nicht. Und dann passierte es! Das nackte Entsetzen spiegelte sich in den weit aufgerissenen Augen der PSA-Agenten. Wie gebannt starrte er auf den deformierten Körper. Große Fleischstücke lösten sich aus dem Körper und klatschten zu Boden! Und auch die Knochen lösten sich auf!

Würde Larry Brent das gleiche Schicksal ereilen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Mit trefflichem Sound wird dieses Hörspiel stellenweise richtig eklig und schockierend, wenn die Pestfolgen hörbar gemacht werden. Die 15 Sprecher dieser Folge tun ihr übriges, um die Atmosphäre der Folge auf die Spitze zu treiben. Allerdings kommt Protagonist Larry (Jaron Löwenberg) zuweilen etwas schwach daher, sodass ihm andere Sprecher die Schau stehlen. Der auf Band 8 der Zauberkreis Romanserie basierende Fall findet sich hinter zwei Covern, die beide die Folgen der Pest darstellen. Mir persönlich gefällt diesmal die alte Darstellung deutlich besser, auch wenn das andere Cover die außerirdischen Bezüge besser darstellt. Aber da mag jeder selbst entscheiden.
Im Booklet sind Sprecherliste und Folgenliste nachzulesen.


Resümee/Abschlussbewertung:

Larry Brent kommt diesmal mit einem Fall in Kontakt, der entgegen der bisherigen Themen der Serie, mit einem Science-Fiction, bzw. außerirdischen Bezug verknüpft ist. Eher unvorhersehbar und plötzlich stolpert unser aller Lieblings-PSA-Agent in diesen Fall hinein, der ein Pestvirus in den Mittelpunkt stellt, der aus dem All auf die Erde kommt. Die Auswirkungen sind aber durchweg schrecklich und übertreffen die aus dem Mittelalter bekannten Pestberichte. So beleibt Larry Brent, der ohne Unterstützung der sonst immer zu Hilfe kommenden PSA-Agenten Iwan oder Morna, nur der alleinige Kampf gegen die Bedrohung.

Mit einem überaus ansprechenden Soundgewand wird diese Folge zu einem akustischen Highlight. Die Story hebt sich von den bisherigen Folgen ab und zeigt wie vielschichtig die Ideen Dan Shockers waren.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ