Die Mumie Hot

Nico Steckelberg   11. Juni 2011  
Die Mumie

Rückentext

Sherlock Holmes-Erfinder Sir Arthur Conan Doyle war auch ein hervorragender Autor atmosphärischer Gruselgeschichten. In "Die Mumie" erleben im Jahr 1884 Studenten in Oxford schlaflose Nächte und namenloses Grauen…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Ein junger Student fragwürdigen Charakters hält sich eine Mumie zu Studienzwecken in seinen Arbeitsräumen. Nachts hört man seltsame Geräusche aus dem Raum … es muss etwas unternommen werden, damit der Spuk ein Ende findet!

Die Geschichte aus der Feder von Conan Arthur Doyle ist eine klassische Gruselstory. So stellt man sich das vor! Mich persönlich hat sie nicht wirklich packen können. Sie ist aus heutiger Sicht einfach zu straight um überraschen und somit begeistern zu können.

Atmosphärisch haben Titania Medien jedoch wieder gute Arbeit geleistet. Musik und Geräusche passen hervorragend zur Geschichte. Die Sprecher wurden gut ausgewählt. Doyles junge Charaktere (Studenten) werden von einem ebenfalls jungen Sprecherensemble umgesetzt. Hauptperson und gleichzeitig Sprecher Abercrombie Smith wird von Bene Gutjan gespielt. In weiteren Rollen sind zu hören Hannes Maurer, Max Felder, Alexander Turrek, Jochen Schröder und viele andere.

„Die Mumie“ ist ein gutes Hörspiel auf Basis einer – aus heutiger Sicht – eher unspektakulären Gruselstory.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ