Die Hexe und der Silberdämon (Neuauflage)

Die Hexe und der Silberdämon (Neuauflage) Hot

Michael Brinkschulte   28. Mai 2013  
Die Hexe und der Silberdämon (Neuauflage)

Rückentext

In der Nähe von Honkong verschwinden in der so genannten Höllenbucht immer wieder Menschen. Fritz Baymer, ein Freund Tucker Peckinpahs, bittet Tony Ballard um Hilfe, denn auch sein Sohn und dessen Freundin zählen zu den Vermissten. In der Bucht angekommen, gesellt sich ein mysteriöser Mann zu Tony und Silver, der sich Daryl Crenna nennt. Ehe die drei sich versehen, finden sie sich in Protoc, der Welt der Pavian-Dämonen wieder. Dort trefen sie nicht nur auf die mörderischen Affenbestien, sondern auch auf Metal, einen Silberdämonen, der auf der Seite der Hölle steht und dessen Partnerin, die dunkle Hexe Arma. Um die Schlacht gegen die Pavian-Dämonen und ihren Anführer Ragoora gewinnen zu können, muss die ungleiche Gruppe ein Bündnis eingehen. Werden sie die Schlacht für sich entscheiden können und können sie sich überhaupt in den Kampf trauen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Eine Sprecherriege mit 15 zum Teil sehr bekannten Stimmen setzt dieses Hörspiel um. Neben Torsten Sense in der Titelrolle und Tilo Schmitz als Mr. Silver sind diesmal bekannte Sprecher wie Udo Schenk mit an Bord und auch Serien-Autor A.F. Morland ist in der Rolle des Fritz Baymer zu hören. Die Produktion unter der fähigen Hand von Thomas Birker erscheint rund, baut spannende Stimmungen auf und dies auch durch das gut abgestimmte Soundkonzept, das die Sprecher gut unterstützt.

Im Booklet dieser Folge der Neuauflage im Delta Music Vertrieb wird Sprecher Simon Jäger näher charakterisiert, der in der Serie die Rolle des Frank Esslin spricht. Dass diese Rolle in der vorliegenden Folge nicht vorkommt erscheint befremdlich, doch das Gesamtkonzept der im Booklet abgedruckten Informationen wird hier einfach schlüssig fortgeführt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Nachdem ein junges Paar in der Höllenbucht verschwindet, ist Tony Ballard gefragt. Denn in der besagten Bucht sind schon viele Menschen verschwunden und das Geheimnis muss ergründet werden. Die vorgefundenen Gegebenheiten führen Ballard und Silver in eine bizarre Szenerie und bescheren ihnen mit Daryl Crenna einen Verbündeten, der ganz besondere Überraschungen zu bieten hat.

Diese Folge erweist sich als gut inszenierte und in sich schlüssige Story, die den Hörer von Beginn an bestens unterhält, was nicht zuletzt auch durch den Einsatz von Udo Schenk noch gesteigert wird.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ