Der Höllenwurm (Teil 2 von 2)

Der Höllenwurm (Teil 2 von 2) Hot

Michael Brinkschulte   18. Juni 2014  
Der Höllenwurm (Teil 2 von 2)

Rückentext

In Paris waren wir in die Falle getappt – am Montmartre, wo die Wahrsagerin Madame Tanith Zeuge eines Falles spontaner Selbstentzündung wurde! Aber der Tote war nicht irgendjemand … sondern ein Diener von Belphegor! Der Hexer, den wir totgeglaubt hatten, war aus der Mikrowelt zurückgekehrt, um den mächtigsten Diener der Großen Alten zu erwecken – Izzi, den Höllenwurm!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die Fortsetzung von ‚Belphegors Rückkehr‘ baut auf die Stimmen von 25 Personen, die allesamt bekannte Stimmen besitzen und gute Arbeit zu Gehör bringen. Wir üblich werden Musik und Sound der Story angepasst dargeboten, die dieses Mal wieder einen verstärkten Aktion Anteil hat.
Das Booklet bietet neben der Sprecherliste erneut eine komplette Folgenliste. Das Cover wirkt weniger gruselig, denn witzig, zeigt es doch eine überdimensionale Raupe, die ein Haus erklettert, von dem Menschen fliehen.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die Fortsetzung der mit Folge 90 begonnenen Doppelfolge setzt die Auseinandersetzung mit der Thematik ‚Die Großen Alten‘ fort. Dabei wird der Höllenwurm mit dem feschen Namen Izzi erweckt, der für Unruhe sorgt.
Irgendwie kann ich diese Folge, wie schon die vorherige nicht richtig ernst nehmen, wird doch die Action in den Fokus gerückt, wobei der eigentliche Gruseleffekt in den Hintergrund tritt. Die Handlung an sich erscheint schlüssig, wirkt allerdings so überzogen, dass die ursprüngliche in der Sinclair Serie vorhandene Atmosphäre in den Hintergrund tritt.
Beendet wird die Handlung nachvollziehbar, und auch den Sprechern kann man keinen Vorwurf machen, sie machen ihre Sache gut.

Eine Folge, die mich nicht wirklich überzeugt hat.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ