Das Grauen von Dunwick

Das Grauen von Dunwick Hot

Michael Brinkschulte   06. Dezember 2009  
Das Grauen von Dunwick

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Seit langer Zeit bewohnen die Whateleys eine einsame Farm im ländlichen Massachusetts. Schon immer erzählt man sich unheimliche Geschichten über diese Familie. Nun findet Dr. Morgan heraus, welche Folgen es haben kann, wenn verbotenes Wissen in die falschen Hände gerät.
Hörspiel nach der Novelle von Howard Philips Lovecraft aus dem Jahr 1928.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Die zweite Folge der Serie wurde von 10 Sprechern eingespielt, die die Stimmung der Geschichte in die für Lovecraft typischen düsteren Sphären führen. Unterstützt von Soundeffekten und Musik ergibt sich eine gelungen Szenerie.
Dem Hörspiel liegt ein ausführliches Booklet bei, welches neben Fotos, Informationen zum Autor, sowie eine Trackliste enthält. Wie schon dem ersten Teil der Serie liegt auch diesem Hörspiel zusätzlich eine Karte bei, die dem Hörer zusätzliche Orientierung bietet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

H.P.Lovecraft ist nicht zuletzt für seinen Cthuluh-Zyklus bekannt. Auch diese Geschichte greift auf Figuren dieser mystischen Geschichten zurück, stellt jedoch eine eigenständige Handlung dar. Spannend inszeniert erlebt der Hörer ein Hörspiel um das berühmt berüchtigte Necronimicon.
Gruselige Unterhaltung in guter Inszenierung.

Note 2

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ