Nowbacks Geheimnis Hot

Michael Brinkschulte   02. Dezember 2011  
Nowbacks Geheimnis

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
1
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Jede Stadt hat ihre Geheimnisse.
Doch in Nowback kann ein neuer Job, zum Höllentrip werden. Ben Richards ist auf der Suche nach Arbeit, doch was er findet zeigt ihm die dunkle Seite der Nacht. Mitten unter den Menschen leben Vampire und Dämonen. Die Ermittlerin Julie Barks folgt einer Spur ins Greenham Viertel und findet sich inmitten eines mörderischen Experiments wieder. Hier werden Retter zu Gejagten und Wesen der Nacht zu Opfern.
In Nowback – ist nichts wie es scheint. Eine Stadt voller dunkler Geheimnisse.
Erlebe Dark Life!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die auf 60 Minuten angelegte Hörspiel-Produktion greift auf die Stimmen von 20 Sprechern zurück, wobei die Rolle von ‚Willow‘ durch ‚Wölkchen‘ ausgefüllt wird. Mit im Sprecheraufgebot sind bekannte Stimmen wie Robert Missler, Sascha Rotermund, Martin Sabel oder Judy Winter. Die Hauptrollen verkörpern Tatjana Auster (Julie Barks) und Thomas Schweins (Ben Richards).
Einige der Sprecher wirken etwas hölzern, bringen die Texte nicht wirklich realistisch zu Gehör, was sich aber in Grenzen hält.

Das Booklet beinhaltet die Sprecherliste, sowie einen auf den Inhalte bezogenen Text.
Sound und Musik runden die Sprecherleistung ab. Am Ende steht mit „kiss you goodnight“ ein Song, der das Hörspiel ausklingen lässt.

Resümee/Abschlussbewertung:

Als ‚Dark Mystery Hörspiel Krimi‘ wird diese erste Folge einer neuen Serie angekündigt. Sowohl Mystery, als auch Krimi-Elemente finden sich in vielfältiger Form. Der sehr naiv dargestellte Ben Richards (schon witzig, dass es der Rollenname von Schwarzenegger in ‚Running Man‘ ist), trifft in seinem neuen Job auf Ungereimtheiten, soll er doch Vampire jagen und glaubt selbst nicht daran. Als er einer Vampirin begegnet, erkennt er sie nicht und steckt schon mitten drin in gefährlichen Spielen, in denen er zum ‚Snack‘ degradiert wird.

Die erste Folge von ‚Dark Life‘ nimmt den Hörer mit in die Stadt Nowback, in der alles irgendwie anders ist. Interessant und zum Teil spannend erscheint der Einstand der Serie. Dark Mystery und Krimi werden ansprechend gekoppelt und in dieser Folge mit einem großen Maß an Slapstick, Humor und überspitzt schrägen Szenen kombiniert, sodass es schon fast wie eine Persiflage wirkt.
Ein netter Einstieg, der schon irgendwie Lust auf mehr macht, dabei sollte aber der Mystery-Krimi-Anteil die Oberhand behalten, was hier nicht immer gelungen ist.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ