Die Zeit der Finsternis (Reverend Pain)

Die Zeit der Finsternis (Reverend Pain) Hot

Michael Brinkschulte   25. September 2012  
Die Zeit der Finsternis (Reverend Pain)

Rückentext

AUS DER CHRONIK DER PRIESTERSCHAFT:
Wir befinden uns in einer Zukunft, einer dunklen Zukunft. Die Welt ist gottlos geworden. In den großen Industrienationen gibt es so gut wie keinen Glauben mehr. Allein das Geld regiert. Die Dämonenhorden der Hölle nutzen dies und stürzen die Menschen in Angst und Chaos. Doch die Priesterschaft stellte sich gegen sie, vernichtete die Dämonen oder trieb sie zurück in die Hölle. Doch noch immer gibt es überall auf der Welt Dämonen-Nester. Die Priesterschaft schützt die Menschen gegen die Kreaturen der Finsternis, die noch auf der Erde verweilen. Und sie schickt ihre Reverends aus, die sich den Mächten des Schreckens überall auf der Welt stellen.
Einer dieser Männer ist REVEREND PIAN…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die Sprecherriege dieser Produktion liest sich wie das Who is Who der Synchronstimmen. Von Intro-Erzähler Friedrich Schönfelder über ‚Reverend Pain‘ Engelbert von Nordhausen über ‚Graf Orlof‘ Klaus-Dieter Klebsch bis zum ‚Vampir‘ Martin Keßler, bis in die kleinste Nebenrolle finden sich große Namen. Insgesamt sind 18 Sprecher beteiligt, die, unterstützt von gut ausgewählter Musik im Industrial Stil und guten Soundeffekten, eine aktion- und spannungsgeladene Atmosphäre erzeugen.
Im Booklet findet der Hörer Fotos von Engelbert von Nordhausen und Klaus-Dieter Klebsch im Studio, sowie eine Aufstellung der Dreamland Produktionen. Auf der Booklet-Rückseite ist die Sprecherliste abgedruckt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die schon 2010 produzierte und erschienene Folge der Reihe Dreamland Action erscheint nun in neuem Vertrieb von Delta Music.

Die zwischen Zukunftsorientierung, Grusel und Aktionkino angelegte Story wird durch druckvolle Musik und die hochkarätige Sprecherformation zu einem mitreißenden Hörerlebnis.
Graf Orlof, seines Zeichens Vampiranführer, terrorisiert mit seiner Brut die Umgebung. Töchter werden entführt und dem Grafen zugeführt. Alle Angst und alle Sorgen werden weniger, als Reverend Pain sich dem Grafen annimmt und die Töchter von Mr. Randall befreien will. Ein Kampf bahnt sich an, der knallharte Action bietet.

Ein gut inszeniertes Hörspiel, das hinsichtlich der Story einen Vampirfilm im neuen Gewand bietet. Viele Überraschungen gibt es nicht, aber eine solide Story, die bestens unterhält.

Abgerundet wird das Hörspiel durch ein Interview mit Gernot Endemann am Ende der CD.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ