Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt - Kurioses aus dem Urlaub

Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt - Kurioses aus dem Urlaub Hot

Nico Steckelberg   19. Juni 2011  
Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt - Kurioses aus dem Urlaub

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Kakerlaken im Hotelbett, Flüge mit Todesangst, Abzocker am Urlaubsstrand: Die schönste Zeit des Jahres kann im Handumdrehen zum Fiasko geraten. Mit diesem Reiseführer der verrücktesten Pannen sind Sie gegen die Tücken des Urlaubsalltags gewappnet – hier erfahren Sie, was Sie niemals im Katalog lesen werden, und können aus den amüsanten Erlebnissen von SPIEGEL-ONLINE-Lesern lernen. Denn wenn ein indischer Taxifahrer behauptet, dass Ihr Hotel nicht mehr existiert, sollten Sie ihm kein Wort glauben. Und wenn Sie nackt zum Begrüßungsdinner gehen, sollten Sie sicher sein, auch tatsächlich ein FKK-Resort gebucht zu haben.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
6,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Nach „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“ erscheint nun mit „Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt“ der zweite Teil der Featureserie über Kuriositäten während der Reise. Wo sich Teil 1 hauptsächlich um die Anreise auf dem Luftweg zum Urlaubsort drehte, geht es jetzt direkt zu den Reisezielen.

Egal ob Abzocke-Methoden, kleinen Taschendieb-Tricks, seltsamem Verhalten von Kabinenpersonal, dummen Fragen oder schrägen Beschwerden von Reisegästen bei den Veranstaltern – Stephan Orth und Antje Blinda haben allerlei witzige, skurrile, dreiste und erstaunliche Geschichtchen gesammelt, die von Stefan Kaminski, Nina West und Thomas Fränzel dargeboten werden.

Für mich war der erste Teil um einiges amüsanter, zumal der rote Faden besser erkennbar war (Kurioses aus dem Cockpit). Vielleicht liegt das aber auch einfach nur daran, dass Piloten so verdammt coole Sprüche drauf haben. „Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt“ bietet in unterschiedlichen Kapiteln unterschiedliche Original-Geschichten, aber so recht rund wirkt die Zusammenstellung nicht.

Dennoch: Amüsant, kurzweilig und genau das richtige, wenn man dieses Jahr nicht in den Urlaub fliegt und allen, die das tun, nur das Schlechteste Wünschen!

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ