Karl Stülpner - Robin Hood der sächsischen Wälder

Karl Stülpner - Robin Hood der sächsischen Wälder Hot

Michael Brinkschulte   08. Oktober 2012  
Karl Stülpner - Robin Hood der sächsischen Wälder

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Als Wilderer brach Karl Stülpner (1762 bis 1841) die Gesetze der Feudalherren. So wurde er vom Jäger zum Gejagten und zum Unterstützer der einfachen Menschen in den Kammwäldern des Erzgebirges. Deshalb nannte man ihn auch den „Robin Hood der sächsischen Wälder“. Sein abenteuerliches Leben liegt hiermit erstmals in einer spannenden Hörbuch-Dokumentation vor.

Haupterzähler K. Dieter Klebsch hat eine der bekanntesten deutschen Synchronstimmen (u.a. Alec Baldwin und Hugh Laurie in „Dr. House“). Er versteht es, den Hörer mitten in die Ereignisse der damaligen Zeit zu entführen. Experten-Interviews (mit Ralph Görner und Historiker Prof. Dr. Werner Rösner), atmosphärische Geräuschkulissen und filmische Musik sorgen beim Hörer für „Kino im Kopf“.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörfeature umgesetzt?

Ein umfangreiches Booklet begleitet dieses Feature, das in neun Kapiteln das Leben und Wirken von Karl Stülpner nachzeichnet. Hauptsprecher ist K. Dieter Klebsch, der unterstützt durch die Stimmen von Dana Friedrich und Martin Arnhold, sowie den Experten im Interview die historischen Ereignisse hervorragend und spannend nachzeichnet.
Das Booklet beinhaltet umfangreiches Zusatzmaterial in Wort und Bild auf 24 Seiten. Dabei unter anderem auch eine kleine Spurenkunde, weitere Quellenverweise, sowie das Kapitelverzeichnis der CD.


Resümee/Abschlussbewertung:

Karl Stülpner stellte sich mehrfach in den Dienst seines Landes im Rahmen des Armeedienstes, mal gezwungen, mal freiwillig. Doch weite Teile seines Lebens verbrachte er außerhalb des gesetzlichen Rahmens, wilderte, beschützte aber auch die Menschen in seinem Revier vor Räumern und Wegelagerern.
Sein Leben, seine familiären Bande und mehr werden in diesem Feature eindrücklich dargelegt. Dabei wird der Hörer zwischen sachlichen Informationen, Anekdoten und historischen Gegebenheiten hin und her geführt. Unterhaltsam, partiell hinsichtlich einiger Informationen gedoppelt, die sowohl von Experten im Interview benannt und anschließend durch die Sprecher nochmals angesprochen werden, ergibt sich ein überaus informatives Gesamtwerk, nach dessen Genuss ich Lust bekomme mir die Wirkungsstätten und vor allem die Burg Scharfenstein mit Stülpner-Darsteller Ralph Görner einmal anzusehen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ