Karl der Große - Vater Europas?

Karl der Große - Vater Europas? Hot

Tobias Richwien   04. Januar 2015  
Karl der Große - Vater Europas?

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Karl der Große sah sich als Nachfolger der Cäsaren. Er erlangte als erster europäischer Herrscher seit dem Untergang des Römischen Reiches die Kaiserwürde. Mit der Einigung und Ausdehnung seines riesigen Reiches verlangte er sowohl seinen Untergebenen als auch den Nachbarvölkern einen hohen Blutzoll ab. Sein Todestag jährt sich im Jahre 2014 zum 1200. Male.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
6,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Im Jahr 2014 gedachten viele Historiker, die sich mit der Geschichte Europas beschäftigen, dem 1200. Todestag Karls des Großen. Bei Zeitbrücke Wissen ist aus diesem Anlass eine Hörbuch-Dokumentation erschienen, die auf 2 CDs ein Portrait des Kaisers in Form eines Features zeichnet.
Das Erzähler-Duo Reiner Schöne und Cordula Trantow wird dabei ergänzt um Kommentare von Prof. Dr. Matthias Becher, einem Wissenschaftler der Universität Bonn. Das Feature behandelt nicht nur Karl den Großen als Person, sondern vielmehr die gesamte Lage in Mitteleuropa von seiner Geburt an bis über seinen Tod hinaus. Dabei wird deutlich gemacht, wie sehr seine Anstrengungen dafür gesorgt haben, dass in Europa die Grundlagen für einen einheitlichen Kulturkreis im Zeichen des Christentums entstehen konnte.

Insgesamt ist es ein sehr informatives und gelungenes Wissens-Feature, mit dem das Wirken Karls des Großen sowie sein Einfluss für die Entwicklung Europas besser verstanden werden kann.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ